Sex & Porno im Apple iTunes Store Russland

2

Nacktheit und Sex passt eigentlich nicht wirklich zur Apple Unternehmensphilosophie. Weder die Darstellung nackter Haut noch Erotik wird normalerweise geduldet. Apple bringt endlich in Russland den Apple iTunes Store ins Rennen und was muss man sehen? Werbung für Porno Seiten direkt im Apple eigenen Store? Wie die Pornoseite es in den russischen iTunes Store geschafft hat, verraten wir Euch nach dem Break.

Der Grund für die eingeschlichenen Porno Werbung für diese Sex-Seite liegt direkt bei iTunes. So soll der Platzhalter bzw. Fallback Option für nicht verfügbare  Inhalte im iTunes Store http://www.xxx.xxx heißen – seit geraumer Zeit ist jedoch auch die TLD .xxx im Internet verfügbar. Somit leitet ein fehlender Eintrag die Filminteressierten auf die Sex-Seite xxx.xxx weiter. Wir konnten im deutschen iTunes Store leider das genannte Vorgehen NICHT reproduzieren. Laut CultOfMac soll die Seite mit pornografischen Inhalten im iTunes Store unter “Filme” – “Filme in mehreren Sprachen” – “Mehr Filme in verschiedenen Sprachen” zu finden sein.

Auf alle Fälle wird Apple ALLES ERDENKLICH MÖGLICHE daran setzen, dass Sex & Porno aus dem iTunes Store wieder verschwinden – ob nun in USA, in Deutschland oder in Russland.

Sex & Porno im Apple iTunes Store Russland apple porno itunes sex

Porno & Sex im Apple iTunes Store

Was haltet Ihr von diesem Seitensprung Ausrutscher von Apple? Sagt es uns hier in den Kommentaren oder direkt auf unserer Facebook Seite.

DEINE MEINUNG ZÄHLT!

Loading Facebook Comments ...

Leave A Reply

No Trackbacks.