apfeleimer.de https://apfeleimer.de Apple News Blog: Mac & iPhone News, Infos zu iPhone 6s und iPhone 7, iOS 9 und die beste Apple Community der Welt Fri, 30 Sep 2016 16:30:33 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.6.1 https://apfeleimer.de/wp-content/uploads/2016/03/cropped-apfeleimer-logo-600-150x150.png apfeleimer.de https://apfeleimer.de 32 32 Samsung Galaxy Note 7 Rückruf: jeder Vierte will jetzt lieber ein iPhone kaufen https://apfeleimer.de/2016/09/note-7-rueckruf-lieber-iphone-kaufen https://apfeleimer.de/2016/09/note-7-rueckruf-lieber-iphone-kaufen#comments Fri, 30 Sep 2016 16:30:33 +0000 https://apfeleimer.de/?p=184074 Samsung Galaxy Note 7 Rückruf: jeder Vierte will jetzt lieber ein iPhone kaufen auf apfeleimer.de

Mit dem Galaxy Note 7 Desaster konnte Samsung kaum ein größeres Geschenk an Apple machen. Bilder zahlreicher verbrannter, explodierter Samsung Smartphones, Flugverbote fürs Galaxy Note 7 und der weltweite Rückruf [...]

Der Beitrag Samsung Galaxy Note 7 Rückruf: jeder Vierte will jetzt lieber ein iPhone kaufen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
Samsung Galaxy Note 7 Rückruf: jeder Vierte will jetzt lieber ein iPhone kaufen auf apfeleimer.de

Mit dem Galaxy Note 7 Desaster konnte Samsung kaum ein größeres Geschenk an Apple machen. Bilder zahlreicher verbrannter, explodierter Samsung Smartphones, Flugverbote fürs Galaxy Note 7 und der weltweite Rückruf des Samsung Flaggschiffs und der massive Image Schaden von Samsung zeitgleich mit dem iPhone 7 Release dürfte Apple sehr gefallen haben. Auch in den USA ist der Galaxy Note 7 Umtausch nun angelaufen. Eine Umfrage unter betroffenen Kunden zeigt: jeder Vierte will zum Apple iPhone wechseln.

Lieber kein Austauschgerät sondern ein Apple iPhone

Eine Umfrage bei SurveyMonkey unter (zugegeben zahlenmäßig wenig repräsentativen) 507 Amerikanern zeigt: 26 Prozent werden im zweiten Anlauf nach der Rückgabe des Samsung Galaxy Note 7 stattdessen zur Konkurrenz wechseln und zu einem Apple iPhone greifen.

  • 35 Prozent möchten anstelle eines neuen Galaxy Note 7 einfach das Geld zurück
  • 26 Prozent möchten jetzt doch lieber ein Apple iPhone (gute Wahl übrigens!)
  • 21 Prozent kaufen ein anderes Samsung Smartphone (aber nicht das Note 7)
  • Nur 18 Prozent möchten nach dem Umtausch erneut ein Samsung Galaxy Note 7

Wie erwähnt sind 507 Personen für eine solche Umfrage nicht sehr aussagekräftig – allerdings sind die Tendenzen klar erkennbar. Samsung dürfte mit der Note 7 Geschichte nicht nur in den USA gegenüber Apple an Boden verlieren.

Auch die Story mit explodierenden Samsung Waschmaschinen – wenn auch ausschließlich Top-Lader Samsung Waschmaschinen (die nur in den USA verkauft werden) betroffen sein sollen – hilft aktuell den Südkoreanern wohl nicht unbedingt.

Der Beitrag Samsung Galaxy Note 7 Rückruf: jeder Vierte will jetzt lieber ein iPhone kaufen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
https://apfeleimer.de/2016/09/note-7-rueckruf-lieber-iphone-kaufen/feed 1
Apple iPhone 8: Verhandlungen mit Sharp über OLED-Lieferungen https://apfeleimer.de/2016/09/apple-iphone-8-verhandlungen-mit-sharp-ueber-oled-lieferungen https://apfeleimer.de/2016/09/apple-iphone-8-verhandlungen-mit-sharp-ueber-oled-lieferungen#respond Fri, 30 Sep 2016 15:57:21 +0000 https://apfeleimer.de/?p=184101 Apple iPhone 8: Verhandlungen mit Sharp über OLED-Lieferungen auf apfeleimer.de

Eine der interessantesten Neuerungen, die rund um das Apple iPhone 8 kursieren, ist das OLED-Panel. Zu diesem gibt es nun neue Details zu finden, die auf einem Bericht von Bloomberg [...]

Der Beitrag Apple iPhone 8: Verhandlungen mit Sharp über OLED-Lieferungen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
Apple iPhone 8: Verhandlungen mit Sharp über OLED-Lieferungen auf apfeleimer.de

Eine der interessantesten Neuerungen, die rund um das Apple iPhone 8 kursieren, ist das OLED-Panel. Zu diesem gibt es nun neue Details zu finden, die auf einem Bericht von Bloomberg basieren, der von Verhandlungen zwischen Apple und Sharp handelt.

Apple iPhone 8: Apple und Sharp verhandeln über OLED-Panels

Diese sollen sich auf OLED-Lieferungen von Sharp an Apple beziehen, was sehr gut zu einem vorherigen Bericht passt, der sich mit Sharps künftigen OLED-Planungen befasst. So soll Sharp kurzfristig rund 568 Millionen US-Dollar in die OLED-Produktion investieren wollen.

Ein guter Teil der Kosten könnte durch einen möglichen Deal mit Apple wieder eingenommen werden. Um welches iPhone es sich bei den OLED-Lieferungen handelt, ist nicht bekannt, die Rede soll lediglich von „künftigen iPhones“ sein.

Nur iPhone 8 Pro soll mit einem OLED-Display aufwarten

Spekulationen zufolge wird bereits das iPhone 8 mit einem OLED-Display aufwarten können, allerdings nur in einer Fassung: als iPhone 8 Pro. Dieses soll über ein 5,8 Zoll großes OLED-Display verfügen, das an beiden Seiten abgerundet, sprich: curved, ist.

Der Beitrag Apple iPhone 8: Verhandlungen mit Sharp über OLED-Lieferungen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
https://apfeleimer.de/2016/09/apple-iphone-8-verhandlungen-mit-sharp-ueber-oled-lieferungen/feed 0
Apple TV: FCC vertagt Entscheidung über plattformübergreifende TV-Abos https://apfeleimer.de/2016/09/apple-tv-fcc-vertagt-entscheidung-ueber-plattformuebergreifende-tv-abos https://apfeleimer.de/2016/09/apple-tv-fcc-vertagt-entscheidung-ueber-plattformuebergreifende-tv-abos#respond Fri, 30 Sep 2016 14:00:41 +0000 https://apfeleimer.de/?p=184095 Apple TV: FCC vertagt Entscheidung über plattformübergreifende TV-Abos auf apfeleimer.de

Die US-amerikanische Telekommunikationsbehörde FCC hat eine Entscheidung vertagt, die sich darauf bezieht, TV-Abonnements via App plattformübergreifend anzubieten. Gemeint sind hierbei die typischen US-Kabelanbieter, die ihre Abonnements bisher exklusiv an eigene [...]

Der Beitrag Apple TV: FCC vertagt Entscheidung über plattformübergreifende TV-Abos erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
Apple TV: FCC vertagt Entscheidung über plattformübergreifende TV-Abos auf apfeleimer.de

Die US-amerikanische Telekommunikationsbehörde FCC hat eine Entscheidung vertagt, die sich darauf bezieht, TV-Abonnements via App plattformübergreifend anzubieten. Gemeint sind hierbei die typischen US-Kabelanbieter, die ihre Abonnements bisher exklusiv an eigene Set-Top-Boxen koppeln dürfen.

FCC: Entscheidung über Apple TV & Co.

Nun wird bei der FCC ein Antrag diskutiert, der vorsieht, dass die Anbieter ihre TV-Abonnements über Apps auch für andere Plattformen und Set-Top-Boxen verfügbar machen müssen, zum Beispiel für Apple TV, Roku TV oder Google Chromecast.

Sollte die Entscheidung in Bezug auf den Antrag positiv ausfallen, dann wären US-Kunden nicht mehr darauf angewiesen, Geräte von TV-Anbietern wie Comcast oder Time Warner gegen eine monatliche Miete zu beziehen. Stattdessen wäre es möglich, die abonnierten Inhalte über die Set-Top-Box der eigenen Wahl zu konsumieren.

Entscheidung der FCC mit großer Tragweite

Wenig überraschend sind die Kabelanbieter auf die Barrikaden gegangen, um zu verhindern, dass der Antrag durchgewunken wird. Angeblich würde das bisherige Modell dafür sorgen, dass die US-Kabelanbieter ihren Content genau so ausstrahlen können, wie er für die Kunden gedacht ist.

Sollte der Antrag allerdings akzeptiert werden, könne man nicht mehr dafür Sorge tragen, dass die Kunden das optimale TV-Erlebnis erhalten. Dass die Kunden aber vermutlich kein Problem haben, dieses Risiko einzugehen und stattdessen lieber weniger bezahlen würden, ist dabei für die Betreiber vermutlich nebensächlich. Wann die FCC eine Entscheidung treffen wird, ist offen.

Der Beitrag Apple TV: FCC vertagt Entscheidung über plattformübergreifende TV-Abos erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
https://apfeleimer.de/2016/09/apple-tv-fcc-vertagt-entscheidung-ueber-plattformuebergreifende-tv-abos/feed 0
Die neue Taptic Engine im iPhone 7 (Plus) https://apfeleimer.de/2016/09/taptic-engine-iphone-7-plus https://apfeleimer.de/2016/09/taptic-engine-iphone-7-plus#respond Fri, 30 Sep 2016 13:02:43 +0000 https://apfeleimer.de/?p=184038 Die neue Taptic Engine im iPhone 7 (Plus) auf apfeleimer.de

Das haptische Feedback per Apple Taptic Engine wird durch die starre Bauweise des neuen Homebutton im iPhone 7 und iPhone 7 Plus, der auf mechanische Elemente verzichtet, unerlässlich und gibt [...]

Der Beitrag Die neue Taptic Engine im iPhone 7 (Plus) erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
Die neue Taptic Engine im iPhone 7 (Plus) auf apfeleimer.de

Das haptische Feedback per Apple Taptic Engine wird durch die starre Bauweise des neuen Homebutton im iPhone 7 und iPhone 7 Plus, der auf mechanische Elemente verzichtet, unerlässlich und gibt durch kurze „Taps“ die Rückmeldung, wenn der Knopf betätigt wird. Bereits im iPhone 6s nutzte Apple anstelle des klassischen Vibrationsmotors die Taptic Engine, im neuen iPhone 7 und iPhone 7 Plus mit iOS 10 macht Apple davon deutlich mehr Gebrauch.

Haptisches Feedback beim iPhone 7

Die Taptic Engine wird beim iPhone 7 nicht nur für die Vibration bei eingehenden Anrufen und Notifications sowie 3D-Touch genutzt. Erstmalig werden große Teile des User Interfaces durch haptisches Feedback unterstützt. Kaum wahrnehmbare, natürlich wirkende Taps reichern die Benutzerschnittstelle in iOS 10 auf dem iPhone 7 dezent spürbar an ohne zu stören.

  • Kontrollzentrum & Notification Center: Beim Hochwischen des Kontrollzentrums in iOS 10 gibt die Taptic Engine einen kurzen Tap, wenn der Vorgang abgeschlossen ist. Auch beim Herunterwischen ins Notification Center bekommt ihr eine kurze haptische Rückmeldung, wenn der Slider unten angekommen ist.
  • Pinch-to-Zoom / Zwei-Finger Zoom: Bei der maximalen und minimalen Zoomstufe gibts eine kurzen Tap, der die Maxima signalisiert.
  • Slider, Schieberegler, Schalter: Ob Lautstärke oder Helligkeit – der Nutzer bekommt beim Minimal- und Maximalwert der Schieberegler einen zarten Tap. Auch die Ein- bzw. Ausschalter signalisieren dem Nutzer den Umschaltvorgang.
  • Auswahlfelder für Nummern & Zahlen: Auf dem iPhone 7 kann man das „Durchrollen“ der Auswahlfelder nun spüren
  • die vollständige Liste gibt’s bei macstories

iOS 10: Haptisches Feedback ausschalten

Die hilfreichen Taps und „Mikro-Vibrationen“ des haptischen Feedbacks lässt sich in den Einstellungen bei iOS 10 deaktivieren. Der entsprechende Menüpunkt „Töne“ wird beim iPhone 7 zu „Töne & Haptik“ und ist in den Einstellungen zu finden. Hinter diesem Menüpunkt lässt sich am Ende der Optionsseite das haptische Feedback des neuen iPhone 7 und iPhone 7 Plus entsprechend wieder deaktivieren.

iOS 10: Auch Apps mit „Haptik“

Die neue Taptic Engine kann auch von iOS Developer und Entwicklern genutzt werden um haptisches Feedback in Apps zu integrieren. Die klassischen Steuerelemente, wie die oben bereits genannten Date Picker und Auswahlfelder, sind per Default bereits aktiviert – hier muss der App Entwickler nicht mehr tätig werden, um dieses haptische Rückmeldung zu implementieren.

Das iPhone 7 und iPhone 7 Plus ist seit dem 16.09.2016 „mehr oder weniger erhältlich“ und nur langsam entspannen sich die Lieferzeiten für das Top-Smartphone 2016. Neben dem klassischen Kauf des Gerätes im Apple Online Store oder iPhone 7 Bestellung mit Vertrag bei O2, Vodafone oder Telekom finden sich ebenfalls interessante Angebote zum Handy-Ratenkauf ohne Vertragsbindung an einen Mobilfunktarif.

Vor allem die „kleinen Dinge“ wie das hier vorgestellte System-Feedback per Taptic Engine machen das Erkunden des neuen iPhone 7 oder iPhone 7 Plus spannend – auch wenn die Form des Geräts im Vergleich zum Vorgänger nahezu unverändert weitergeführt wurde.

Der Beitrag Die neue Taptic Engine im iPhone 7 (Plus) erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
https://apfeleimer.de/2016/09/taptic-engine-iphone-7-plus/feed 0
Apple iPhone 7: Verizon-Nutzer klagen über LTE-Probleme https://apfeleimer.de/2016/09/apple-iphone-7-verizon-nutzer-klagen-ueber-lte-probleme https://apfeleimer.de/2016/09/apple-iphone-7-verizon-nutzer-klagen-ueber-lte-probleme#respond Fri, 30 Sep 2016 11:35:08 +0000 https://apfeleimer.de/?p=184094 Apple iPhone 7: Verizon-Nutzer klagen über LTE-Probleme auf apfeleimer.de

Das Apple iPhone 7 und das iPhone 7 Plus scheinen sehr gut bei den Kunden anzukommen, die meisten Reviews und Eindrücke lassen ein sehr gutes Smartphone-Duo vermuten. Nun gibt es [...]

Der Beitrag Apple iPhone 7: Verizon-Nutzer klagen über LTE-Probleme erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
Apple iPhone 7: Verizon-Nutzer klagen über LTE-Probleme auf apfeleimer.de

Das Apple iPhone 7 und das iPhone 7 Plus scheinen sehr gut bei den Kunden anzukommen, die meisten Reviews und Eindrücke lassen ein sehr gutes Smartphone-Duo vermuten. Nun gibt es allerdings vermehrt Meldungen aus den USA, nach denen es LTE-Probleme beim iPhone 7 geben soll.

Apple iPhone 7: LTE-Probleme bei Verizon Wireless

Diese beziehen sich allem Anschein nach insbesondere auf den Mobilfunkanbieter Verizon Wireless und sorgen dafür, dass statt LTE- nur 3G-Geschwindigkeit zur Verfügung steht, sobald man eine bekannte WiFi-Umgebung verlässt. Bei Reddit hat sich „Kangalex“ wie folgt geäußert und die Probleme beschrieben:

wow same exact issue. i have noticed that when my phone is out of wifi range, it will never automatically connect to LTE but rather get stuck at 3G until I put into airplane mode to reset the network connection. its really annoying and verizon swapped out the sim for me but mentioned that if this issue keeps happening they will replace the device for me. was starting to think that it was my phone that was defective but looks like a software issue =\

Kunden anderer Mobilfunkanbieter wohl auch betroffen

Der oben genannte Nutzer ist nicht bei Verizon Wireless unter Vertrag, sondern bei AT&T, sodass vermutlich auch andere Mobilfunkanbieter vom LTE-Problem des iPhone 7 betroffen sind. Bisherige Spekulationen deuten darauf hin, dass es sich um einen Fehler innerhalb der Apple-Software handelt.

Der Beitrag Apple iPhone 7: Verizon-Nutzer klagen über LTE-Probleme erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
https://apfeleimer.de/2016/09/apple-iphone-7-verizon-nutzer-klagen-ueber-lte-probleme/feed 0
Google Kalender für iOS: Smart Scheduling vereinfacht Terminabsprachen https://apfeleimer.de/2016/09/google-kalender-fuer-ios-smart-scheduling-vereinfacht-terminabsprachen https://apfeleimer.de/2016/09/google-kalender-fuer-ios-smart-scheduling-vereinfacht-terminabsprachen#respond Fri, 30 Sep 2016 11:00:11 +0000 https://apfeleimer.de/?p=184090 Google Kalender für iOS: Smart Scheduling vereinfacht Terminabsprachen auf apfeleimer.de

Nicht nur Außendienstmitarbeiter und Freiberufler kennen das Problem mit dem Finden passender Termine, bei denen man selbst und natürlich der Kunde Zeit hat. Auch als Mitglied einer größeren Familie oder [...]

Der Beitrag Google Kalender für iOS: Smart Scheduling vereinfacht Terminabsprachen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
Google Kalender für iOS: Smart Scheduling vereinfacht Terminabsprachen auf apfeleimer.de

Nicht nur Außendienstmitarbeiter und Freiberufler kennen das Problem mit dem Finden passender Termine, bei denen man selbst und natürlich der Kunde Zeit hat. Auch als Mitglied einer größeren Familie oder in einem größeren Freundeskreis kann das Festlegen eines Termins, an dem wirklich alle Zeit haben, eine Mammutaufgabe darstellen. Diejenigen unter Euch, die den Google Kalender nutzen, dürfen sich zukünftig über ein neues Feature freuen, das es nun endlich auch in die iOS Version geschafft hat.

Smart Scheduling für Terminfindung und Raum-Reservierung

Hinter dem Begriff Smart Scheduling versteckt sich eine geniale Funktion: Ihr erstellt ein Event in der Kalender App und ladet alle anderen Teilnehmer dazu ein. Der Kalender spuckt jetzt potenzielle Termine aus, an denen jeder von Euch noch keinen Eintrag in seinem Kalender hat. Das Ganze lässt sich für Firmen, die die App nutzen, noch erweitern, in dem die App auf einen Raum-Belegungs-Plan Eurer Firma zugreift und so gleichzeitig noch ein freies Besprechungszimmer reserviert, das zum gewünschten Smart Scheduling Termin frei ist. Das Ganze lässt sich auch über Ok-Google-Sprachbefehl durchführen.

WP-Appbox: Google Kalender (Kostenlos, App Store) →

Neuer Name, gleicher Inhalt: G-Suite vereint G-Mail, G-Kalender, G-Drive & G-Notes

Google wird das Feature auch in der Web-Version integrieren.  Zum gestrigen Tag hat Konkurrent Alphabet wieder mal ein paar neue Namen eingeführt. Die Produktivitätsapps von Google mit dem großen G am Anfang werden jetzt unter dem Oberbegriff G-Suite zusammengefasst. Die Apps bieten jetzt zusätzliche Features, die besonders beim Arbeiten im Team zum Tragen kommen. In Zeiten, in denen immer mehr Menschen flexible Arbeitsbeziehungen anstreben und man auch als Freelancer richtig gut leben kann, ist das Thema mobiler Arbeitsplatz und mobile Teamarbeit wohl ein Markt, den es sich zu erschließen lohnt. Das erklärt auch Apples Kurz-Präsentation der neuen iWork-Features auf dem Special-Event.

YouTube Video

Der Beitrag Google Kalender für iOS: Smart Scheduling vereinfacht Terminabsprachen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
https://apfeleimer.de/2016/09/google-kalender-fuer-ios-smart-scheduling-vereinfacht-terminabsprachen/feed 0
Franzose wütet im Apple Store: Sachschaden zehntausende Euros! https://apfeleimer.de/2016/09/franzose-wuetet-im-apple-store-sachschaden-zehntausende-euros https://apfeleimer.de/2016/09/franzose-wuetet-im-apple-store-sachschaden-zehntausende-euros#respond Fri, 30 Sep 2016 09:50:58 +0000 https://apfeleimer.de/?p=184084 Franzose wütet im Apple Store: Sachschaden zehntausende Euros! auf apfeleimer.de

Mehrere Videos zeigen einen Franzosen, der im Apple Store ausrastet und mit einer Boule-Kugel Apple Geräte im Wert von mehreren zehntausend Euro beschädigt. Angeblich sei ein Streit zwischen dem Apple [...]

Der Beitrag Franzose wütet im Apple Store: Sachschaden zehntausende Euros! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
Franzose wütet im Apple Store: Sachschaden zehntausende Euros! auf apfeleimer.de

Mehrere Videos zeigen einen Franzosen, der im Apple Store ausrastet und mit einer Boule-Kugel Apple Geräte im Wert von mehreren zehntausend Euro beschädigt. Angeblich sei ein Streit zwischen dem Apple Store Personal und dem Randalierer aufgrund einer Auseinandersetzung bei der Umsetzung der EU Gewährleistung aka „2 Jahres Garantie“ entbrannt. Vermutlich wurde dem Kunden eine Rücknahme verwehrt, was bei diesem Wohl das Fass zum Überlaufen brachte.

Zahlreiche Videos zeigen den Täter auf frischer Tat

Neben der Sachbeschädigung zahlreicher iPhones und iPads waren wohl auch Macs vor der Zerstörungswut des Kunden nicht sicher. Diese Geschichte ereignete sich im französischen Apple Store in Dijon – der Wahrheitsgehalt dieser unglaublichen Story wird durch mehrere Videos bestätigt – zwei haben wir Euch hier eingebunden. Diese Videos zeigen den Täter, wie er reihum die Apple iPhones aus den Ausstellungsräumen auf den Tisch legt und mit einer Pétanque (Boule) Kugel demoliert (oder auf Schlagfestigkeit prüft).

YouTube Video

YouTube Video

Letztendlich dürfte der hier gezeigte Ausraster des Franzosen finanziell schmerzhafte Folgen für den Täter haben. Neben einer Anzeige wegen Sachbeschädigung dürfte in Kürze auch die saftige Rechnung für die zerstörten iPhone 7 und Macs des französischen Apple Stores ins Haus flattern. Wir gehen zudem davon aus, dass dieser Kunde wohl so schnell keinen Apple Store mehr betreten darf bzw. kann.

Der Beitrag Franzose wütet im Apple Store: Sachschaden zehntausende Euros! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
https://apfeleimer.de/2016/09/franzose-wuetet-im-apple-store-sachschaden-zehntausende-euros/feed 0
iLDOCK Kickstarter: 10 USD-Adapter für zeitgleiches Laden & Musikhören am iPhone 7 https://apfeleimer.de/2016/09/ildock-kickstarter-10-usd-adapter-fuer-zeitgleiches-laden-musikhoeren-am-iphone-7 https://apfeleimer.de/2016/09/ildock-kickstarter-10-usd-adapter-fuer-zeitgleiches-laden-musikhoeren-am-iphone-7#respond Fri, 30 Sep 2016 09:05:51 +0000 https://apfeleimer.de/?p=184077 iLDOCK Kickstarter: 10 USD-Adapter für zeitgleiches Laden & Musikhören am iPhone 7 auf apfeleimer.de

Wenn wir in der Vergangenheit über den Wegfall des 3,5 mm Portes am iPhone 7 und iPhone 7 Plus berichtet haben, gab es immer wieder die Kritik, dass zukünftig kein [...]

Der Beitrag iLDOCK Kickstarter: 10 USD-Adapter für zeitgleiches Laden & Musikhören am iPhone 7 erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
iLDOCK Kickstarter: 10 USD-Adapter für zeitgleiches Laden & Musikhören am iPhone 7 auf apfeleimer.de

Wenn wir in der Vergangenheit über den Wegfall des 3,5 mm Portes am iPhone 7 und iPhone 7 Plus berichtet haben, gab es immer wieder die Kritik, dass zukünftig kein Laden und gleichzeitiges Musikhören mehr möglich sei bzw. dies nur unter Verwendung eines Adapters realisiert werden kann. Dazu haben wir Euch schon vor dem iPhone 7 Release ein paar passende Adapter-Lösungen vorgestellt. Die Verantwortlichen des Kickstarter Projektes iLDOCK haben sich ebenfalls dieses Problems angenommen und wollen genug Geld sammeln, um ihre Adapter-Lösung für ca. 10 USD auf den Markt bringen zu können.

iLDOCK Kickstarter
iLDOCK Kickstarter

iLDOCK sammelte bereits mehr als das Doppelte der Finanzierungssumme ein

Als Jeff von 9to5mac gestern seinen Artikel zum iLDOCK schrieb, unterstützten das Projekt gerade mal 20 Menschen und sorgten so für eine Finanzierung von putzigen 293 USD. Während wir den Artikel fertigstellen (ca. 13 Stunde später) wurde die angepeilte Finanzierung von 5.000 USD bereits um das Doppelte überschritten und liegt jetzt bei 11.406 USD. Und es bleiben nach wir vor noch 28 Tage zum Ziel. Das kommt eher selten vor, dass ein Projekt in nur 12 Stunden finanziert wird, wobei man aber auch beachten muss, dass hier „nur“ 5.000 USD angepeilt waren.

iLDOCK Kickstarter
iLDOCK Kickstarter

iLDOCK Plus mit SD-Kartenslots

Noch könnt Ihr einen iLDOCK via Kickstarter-Finanzierung „vorbestellen“ und erhaltet dann Ende November Eure gewünschte Farbversion des Adapters. Für den doppelten Beitrag bekommt Ihr die iLDOCK Plus Version, die dann auch noch einen integrierten SD-Karten-Reader bietet und so zusätzlichen Speicher auf das iPhone zaubert. Hier geht’s zur iLDOCK-Kampagne.

YouTube Video

Der Beitrag iLDOCK Kickstarter: 10 USD-Adapter für zeitgleiches Laden & Musikhören am iPhone 7 erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
https://apfeleimer.de/2016/09/ildock-kickstarter-10-usd-adapter-fuer-zeitgleiches-laden-musikhoeren-am-iphone-7/feed 0
iPhone 7 (Plus): Lieferzeiten im Apple Online Store geändert! https://apfeleimer.de/2016/09/iphone-7-plus-lieferzeiten-im-apple-online-store-geaendert https://apfeleimer.de/2016/09/iphone-7-plus-lieferzeiten-im-apple-online-store-geaendert#respond Fri, 30 Sep 2016 07:41:55 +0000 https://apfeleimer.de/?p=184068 iPhone 7 (Plus): Lieferzeiten im Apple Online Store geändert! auf apfeleimer.de

iPhone 7 Plus jet black: die Lieferzeit des diamantschwarzen iPhone 7 Plus bei Bestellung direkt bei Apple bzw. im Apple Online Store hat sich geändert. Beim allmorgendlichen Check zeigt sich: [...]

Der Beitrag iPhone 7 (Plus): Lieferzeiten im Apple Online Store geändert! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
iPhone 7 (Plus): Lieferzeiten im Apple Online Store geändert! auf apfeleimer.de

iPhone 7 Plus jet black: die Lieferzeit des diamantschwarzen iPhone 7 Plus bei Bestellung direkt bei Apple bzw. im Apple Online Store hat sich geändert. Beim allmorgendlichen Check zeigt sich: die iPhone 7 Plus Lieferzeit des diamantschwarzen Modells bewegt sich immer noch in ferner Zukunft. Apple tauschte den ungefähren Zeitraum für den Versand von „im November“ auf „6-8 Wochen“ aus.

Damit bewegt sich die ungefähre Lieferzeit bei jetziger Bestellung im Apple Online Store für das glänzend-schwarze iPhone 7 Plus immer noch im November. Allerdings lässt die neue Zeitangabe eher auf eine Lieferung in der zweiten Novemberhälfte schließen. Auch bei den anderen iPhone 7 Plus Modellen gibt es eine Anpassung der Lieferzeiten bei Bestellung im Online Store von Apple.

Aktuelle Lieferzeiten iPhone 7 Plus Apple Online Store

Hier die Liste der voraussichtlichen Lieferzeiten im Apple Online Store für das große iPhone 7 Plus Modell in den verschiedenen Farben und Speicher-Ausbaustufen:

  • iPhone 7 Plus diamantschwarz: 128GB und 256GB – Versand voraussichtlich in 6-8 Wochen
  • iPhone 7 Plus (matt) schwarz: 32GB, 128GB und 256GB – Versand voraussichtlich in 3-4 Wochen
  • iPhone 7 Plus silber: 32GB, 128GB und 256GB – Versand voraussichtlich in 3-4 Wochen
  • iPhone 7 Plus gold: 32GB, 128GB und 256GB – Versand voraussichtlich in 3-4 Wochen
  • iPhone 7 Plus roségold: 32GB, 128GB und 256GB – Versand voraussichtlich in 3-4 Wochen

Aktuelle Lieferzeiten iPhone 7 Apple Online Store

Nachfolgend die Liste der Versanddauer für das iPhone 7 in allen Farben und Speichergrößen bei Bestellung im Apple Store:

  • iPhone 7 diamantschwarz: 128GB und 256GB – Versand voraussichtlich in 3-5 Wochen
  • iPhone 7 (matt) schwarz: 32GB in 2-3 Wochen, 128GB und 256GB in 1-2 Wochen
  • iPhone 7 silber: 32GB in 2-3 Wochen, 128GB und 256GB in 1-2 Wochen
  • iPhone 7 gold: 32GB in 2-3 Wochen, 128GB und 256GB in 1-2 Wochen
  • iPhone 7 roségold: 32GB in 2-3 Wochen, 128GB und 256GB in 1-2 Wochen

Kurzum: gerade beim großen iPhone 7 Plus müssen sich Käufer, die jetzt erst im Apple Online Store zuschlagen, wohl etwas Geduld mitbringen. Allgemein sollten interessierte Besteller auch einen Blick auf die Angaben zur Lieferzeiten bei alternativen Händlern suchen. Für Neukunden sicherlich auch interessant: die großen Mobilfunkanbieter bieten hier interessante Neukundenrabatte an – auch hier sollte die Lieferzeit natürlich vorher verglichen werden.

Wartet ihr noch auf die Lieferung oder wurde Euer Gerät bereits geliefert? Habt ihr ebenfalls gute Erfahrungen bei Bestellung des iPhone 7 (Plus) bei O2, Telekom oder Vodafone gemacht?

Der Beitrag iPhone 7 (Plus): Lieferzeiten im Apple Online Store geändert! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
https://apfeleimer.de/2016/09/iphone-7-plus-lieferzeiten-im-apple-online-store-geaendert/feed 0
Balloons: neue iPhone 7 Werbung inszeniert iOS 10 iMessage Feature https://apfeleimer.de/2016/09/balloons-neue-iphone-7-werbung-inszeniert-ios-10-imessage-feature https://apfeleimer.de/2016/09/balloons-neue-iphone-7-werbung-inszeniert-ios-10-imessage-feature#respond Thu, 29 Sep 2016 18:30:00 +0000 https://apfeleimer.de/?p=184064 Balloons: neue iPhone 7 Werbung inszeniert iOS 10 iMessage Feature auf apfeleimer.de

Balloons heißt der neue iPhone 7 Werbespot von Apple und widmet sich dem neuen iOS 10 Nachrichten-Feature mit den hübschen Animationen. Streng genommen ist diese Apple Werbung somit eigentlich gar [...]

Der Beitrag Balloons: neue iPhone 7 Werbung inszeniert iOS 10 iMessage Feature erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
Balloons: neue iPhone 7 Werbung inszeniert iOS 10 iMessage Feature auf apfeleimer.de

Balloons heißt der neue iPhone 7 Werbespot von Apple und widmet sich dem neuen iOS 10 Nachrichten-Feature mit den hübschen Animationen. Streng genommen ist diese Apple Werbung somit eigentlich gar kein „reiner iPhone 7 Spot“ sondern steht allen iOS 10 Nutzern auch mit älteren Geräten zur Verfügung. Nichtsdestotrotz: das Video mit den verträumt vor sich hin fliegenden Ballons ist Apple sehr gelungen. Viel Spaß auf der Reise des roten Ballons bis zur iPhone 7 Nutzerin, die sich über ihre iMessage auf dem iPhone 7 mit Balloneffekt freuen darf (statt den abertausenden Ballons vor ihrem Fenster)

YouTube Video

Der Beitrag Balloons: neue iPhone 7 Werbung inszeniert iOS 10 iMessage Feature erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
https://apfeleimer.de/2016/09/balloons-neue-iphone-7-werbung-inszeniert-ios-10-imessage-feature/feed 0
iPhone 7 explodiert: zweifelhaftes Foto auf Reddit aufgetaucht https://apfeleimer.de/2016/09/iphone-7-explodiert-zweifelhaftes-foto-auf-reddit-aufgetaucht https://apfeleimer.de/2016/09/iphone-7-explodiert-zweifelhaftes-foto-auf-reddit-aufgetaucht#respond Thu, 29 Sep 2016 17:41:14 +0000 https://apfeleimer.de/?p=184054 iPhone 7 explodiert: zweifelhaftes Foto auf Reddit aufgetaucht auf apfeleimer.de

Nach mehreren Zuschriften eurerseits möchten wir uns ebenfalls dem „explodierten iPhone 7“ widmet, das aktuell die Runde macht. Auf Reddit tauchte das Bild eines verkohlten, verbrannten und zerbrochenen Smartphones auf [...]

Der Beitrag iPhone 7 explodiert: zweifelhaftes Foto auf Reddit aufgetaucht erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
iPhone 7 explodiert: zweifelhaftes Foto auf Reddit aufgetaucht auf apfeleimer.de

Nach mehreren Zuschriften eurerseits möchten wir uns ebenfalls dem „explodierten iPhone 7“ widmet, das aktuell die Runde macht. Auf Reddit tauchte das Bild eines verkohlten, verbrannten und zerbrochenen Smartphones auf einer Apple Verpackung auf, das einem iPhone 7 zum verwechseln ähnlich sieht. Auch wenn der User kroopthesnoop das Foto lediglich mit „Running a little hot“ sowie „immerhin ist die Verpackung nicht verbrannt“ kommentiert und somit mit keinem Satz bestätigt, dass es sich hier um ein vermeintlich explodiertes iPhone 7 handelt, nimmt die Sache natürlich ihren Lauf. Gerade nach dem Note 7 Rückruf aufgrund Explosions- und Brandgefahr sind die Gemüter natürlich stark gereizt und empfindlich.

Zeigt das Foto ein explodiertes iPhone 7?

Bevor man hier also zum Schluss kommt, dass dieses iPhone 7 während dem Transport wohl anfing zu brennen, sollte man das Foto genauer inspizieren. Das Bild zeigt ein defektes Smartphone mit einem Gehäuse aus Roségold sowie einer schwarzen Display-Front. Alle rose-goldenen Apple iPhones werden jedoch mit einer weißen Front ausgeliefert. Kurzum: schwarze Front nur beim diamantschwarzen oder mattschwarzen iPhone 7, Rosegold nur mit weißer Front!

lyppqjz

Auffällig ist außerdem, dass die Verpackung des iPhone 7 praktisch keinerlei sichtbaren Schaden nahm sowie die Rückseite „abgedeckt“ wurde. Der Ersteller der Reddit-Threads äußert sich im weiteren Verlauf lediglich mit „Ich bin mir nicht sicher, aber irgend etwas ist zwischen Fabrik und Auslieferung passiert“. Zusätzlich zeigt die Reddit History von kroopthesnoop ausschließlich 5 Reddit Postings, davon einer von den Mods gelöscht, in dem er das gleiche Bild wie folgt betitelt „Das iPhone eines Mitarbeiters kam so per Post an. Das riecht doch sehr nach Rückruf.“

Sehen wir hier ein verbranntes, explodiertes iPhone 7? Wird das neue iPhone 7 von den gleichen Problemen geplagt wie das Samsung Galaxy Note 7? Wir glauben hier an einen Fake, dennoch werden andere Medien diesen „Vorfall“ sicherlich aufgreifen. Wir sind gespannt, ob Apple hier reagiert und – falls dieses Foto wider Erwarten tatsächlich ein explodiertes iPhone 7 zeigen sollte – ob dies ein Einzelfall bleibt.

Der Beitrag iPhone 7 explodiert: zweifelhaftes Foto auf Reddit aufgetaucht erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
https://apfeleimer.de/2016/09/iphone-7-explodiert-zweifelhaftes-foto-auf-reddit-aufgetaucht/feed 0
Apple iPhone 8: Glas-Design mit Rahmen aus rostfreiem Edelstahl https://apfeleimer.de/2016/09/apple-iphone-8-glas-design-mit-rahmen-aus-rostfreiem-edelstahl https://apfeleimer.de/2016/09/apple-iphone-8-glas-design-mit-rahmen-aus-rostfreiem-edelstahl#respond Thu, 29 Sep 2016 17:27:18 +0000 https://apfeleimer.de/?p=184055 Apple iPhone 8: Glas-Design mit Rahmen aus rostfreiem Edelstahl auf apfeleimer.de

Was das Apple iPhone 8 belangt, so haben wir bereits eine Menge an Gerüchten und Spekulationen vernehmen können, die definitiv schon ein interessantes Bild erkennen lassen. Nun hat sich der [...]

Der Beitrag Apple iPhone 8: Glas-Design mit Rahmen aus rostfreiem Edelstahl erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
Apple iPhone 8: Glas-Design mit Rahmen aus rostfreiem Edelstahl auf apfeleimer.de

Was das Apple iPhone 8 belangt, so haben wir bereits eine Menge an Gerüchten und Spekulationen vernehmen können, die definitiv schon ein interessantes Bild erkennen lassen. Nun hat sich der bekannte Marktanalyst Ming-Chi Kuo noch einmal mit neuen Details an die Presse gewandt.

Apple iPhone 8: Analyst bestätigt Glas-Design noch einmal

Wie Kuo verlauten lassen hat, soll das iPhone 8 tatsächlich mit einem Design aufwarten, das zu einem Großteil aus Glas besteht. Der Erfolg des iPhone 7 in Jet Black hat Apple anscheinend auch die restlichen Zweifel genommen, den Schritt von Aluminium weg zu wagen.

Da Glas generell einen glänzenden Look hat, soll Apple beim iPhone 8 und iPhone 8 Plus auf ein solches setzen wollen. Neu sind dagegen die Informationen, die sich auf den Rahmen des Gehäuses beziehen: dieser soll entweder aus Aluminium oder rostfreiem Edelstahl bestehen.

Rahmen aus rostfreiem Edelstahl als neue Information

Kuo glaubt daran, dass der Rahmen aus rostfreiem Edelstahl nur für das High-End-Modell benutzt wird, sprich: das iPhone 8 Pro. Dementsprechend würden das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus „nur“ mit einem Rahmen aus Aluminium aufwarten.

Der Beitrag Apple iPhone 8: Glas-Design mit Rahmen aus rostfreiem Edelstahl erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
https://apfeleimer.de/2016/09/apple-iphone-8-glas-design-mit-rahmen-aus-rostfreiem-edelstahl/feed 0
iOS 10 Jailbreak jetzt 1,5 Millionen Dollar wert https://apfeleimer.de/2016/09/ios-10-jailbreak-jetzt-15-millionen-dollar-wert https://apfeleimer.de/2016/09/ios-10-jailbreak-jetzt-15-millionen-dollar-wert#respond Thu, 29 Sep 2016 16:28:54 +0000 https://apfeleimer.de/?p=184049 iOS 10 Jailbreak jetzt 1,5 Millionen Dollar wert auf apfeleimer.de

Das IT-Sicherheitsunternehmen Zerodium bietet nun 1,5 Millionen Dollar für einen Remote Jailbreak von iOS 10. Zuvor waren 500000 Dollar Preisgeld für entsprechende Exploits die zum „entfernten iOS Jailbreak“ führen ausgeschrieben. [...]

Der Beitrag iOS 10 Jailbreak jetzt 1,5 Millionen Dollar wert erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
iOS 10 Jailbreak jetzt 1,5 Millionen Dollar wert auf apfeleimer.de

Das IT-Sicherheitsunternehmen Zerodium bietet nun 1,5 Millionen Dollar für einen Remote Jailbreak von iOS 10. Zuvor waren 500000 Dollar Preisgeld für entsprechende Exploits die zum „entfernten iOS Jailbreak“ führen ausgeschrieben. Auch an Exploits für die Android Plattform ist Zerodium interessiert: für Android 7.0 und Android 6.0 Remote Jailbreaks zur Erlangung von Root Rechten auf dem Mobilgerät bietet die Plattform 200000 Dollar. Apple selbst bietet ebenfalls ein Bug Bounty Programm, allerdings mit einer maximalen Summe von 200000 Dollar.

iOS 10 Jailbreak nur für zahlende Kunden

Jedem dürfte klar sein, dass entsprechende Exploits, die Zerodium teuer einkauft, nicht kostenlos der Gemeinschaft für einen Jailbreak zur Verfügung gestellt werden. Zerodium dürfte diese Zero-Days, die zu einem Remote Jailbreak von iOS 10 führen, an die eigenen Kunden weiter verkaufen. Zu diesem Kunden zählen neben Großunternehmen aus der Finanzbranche und Rüstungsindustrie wohl auch Regierungsorganisationen. Zu welchen Zwecken diese „Organisationen“ diese Exploits einsetzen wird zwar nicht kommuniziert – dürfte aber bei diesen hohen Summen auf der Hand liegen. So hatte zuletzt das FBI durch Zukauf einer externen Dienstleistung erfolgreich versucht, ein iPhone zu knacken. Ein Remote iOS Jailbreak ist deshalb so interessant, weil hier „aus der Ferne“ die Übernahme des Mobilgerätes ermöglicht wird.

zerodium_-_how_to_sell_your_0day_exploit_to_zerodium

Zerodium ist an nahezu allen Zero-Day Exploits für Betriebssysteme und Software / Apps interessiert. Neben iOS auch an Exploits für Android und Windows Phone, für Office Software wie Excel und Word, Flash, PDF Reader sowie Betriebssysteme wie macOS, Windows und Linux. Lediglich an Webservices ist das Unternehmen laut eigenen Angaben nicht interessiert.

Der Beitrag iOS 10 Jailbreak jetzt 1,5 Millionen Dollar wert erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
https://apfeleimer.de/2016/09/ios-10-jailbreak-jetzt-15-millionen-dollar-wert/feed 0
Skype für iOS: Umfangreiches Update bringt Call-Kit-Support & Siri-Integration https://apfeleimer.de/2016/09/skype-fuer-ios-umfangreiches-update-bringt-call-kit-support-siri-integration https://apfeleimer.de/2016/09/skype-fuer-ios-umfangreiches-update-bringt-call-kit-support-siri-integration#respond Thu, 29 Sep 2016 15:00:30 +0000 https://apfeleimer.de/?p=184039 Skype für iOS: Umfangreiches Update bringt Call-Kit-Support & Siri-Integration auf apfeleimer.de

Skype hat seiner iOS App ein umfangreiches Update spendiert. Passend zu den neuen Funktionen in iOS 10 bietet die Skype iOS App jetzt verbesserte Kontaktverwaltung, Call-Kit-Support und eine Siri-Integration. Wichtigste [...]

Der Beitrag Skype für iOS: Umfangreiches Update bringt Call-Kit-Support & Siri-Integration erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
Skype für iOS: Umfangreiches Update bringt Call-Kit-Support & Siri-Integration auf apfeleimer.de

Skype hat seiner iOS App ein umfangreiches Update spendiert. Passend zu den neuen Funktionen in iOS 10 bietet die Skype iOS App jetzt verbesserte Kontaktverwaltung, Call-Kit-Support und eine Siri-Integration. Wichtigste Neuerung ist, dass Skye Kontakte jetzt einfacher an existierende Kontakte geknüpft werden können. Das gilt auch für das Anlegen von „Skype-only“-Kontakten, bei denen man nur den Skype-Namen als Kontaktinfo besitzt.

Call-Kit: Skype Anrufe via iOS-Telefon-App

Call-Kit erlaubt es Euch, Skype-Calls via der bekannten iOS-Telefonie-App durchzuführen und anzunehmen. Ihr könnt zukünftig ganz ohne dafür in die Skype App zu wechseln Skype-Anrufe via Siri-Befehl durchführen oder direkt via Eintrag in Eurem Telefonbuch starten. Eingehende Skype-Calls werden als reguläre Telefonanrufe angezeigt. Das heißt, Anrufe via Skype werden dann auch via CarPlay-Feature an Euerm Fahrzeug-Display angezeigt. Die iOS-App schließt somit zur Funktionalität der Android-Version auf.

WP-Appbox: Skype für iPhone (Kostenlos+, App Store) →

Der Beitrag Skype für iOS: Umfangreiches Update bringt Call-Kit-Support & Siri-Integration erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
https://apfeleimer.de/2016/09/skype-fuer-ios-umfangreiches-update-bringt-call-kit-support-siri-integration/feed 0
China: Erste Infos zum geplanten Apple R&D Center in Beijing https://apfeleimer.de/2016/09/china-erste-infos-zum-geplanten-rd-center-in-beijing https://apfeleimer.de/2016/09/china-erste-infos-zum-geplanten-rd-center-in-beijing#respond Thu, 29 Sep 2016 14:00:09 +0000 https://apfeleimer.de/?p=184034 China: Erste Infos zum geplanten Apple R&D Center in Beijing auf apfeleimer.de

Tim Cook hat ja bereits letzten Monat angekündigt, dass Apple in China ein Research & Development Center eröffnen wird. Jetzt gibt es erste Infos zu dem Vorhaben. Errichtet werden soll [...]

Der Beitrag China: Erste Infos zum geplanten Apple R&D Center in Beijing erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
China: Erste Infos zum geplanten Apple R&D Center in Beijing auf apfeleimer.de

Tim Cook hat ja bereits letzten Monat angekündigt, dass Apple in China ein Research & Development Center eröffnen wird. Jetzt gibt es erste Infos zu dem Vorhaben. Errichtet werden soll das R&D Center in Beijing Zhongguancun Science Park. Der Komplex wird dann bis zu 500 Mitarbeitern ein Dach über dem Kopf spenden. Als registriertes Kapital werden knapp 15 Millionen USD angegeben. Zukünftige Investitionen sollen dieses dann auf bis zu 55 Millionen USD anwachsen lassen.

R&D China: Zusammenführung von Entwicklung & Verkauf geplant?

Entwickelt werden Software- und Hardware Lösungen für „consumer electronics“. Insider gehen davon aus, dass es sich aber um weit mehr als ein „einfaches“ R&D Center handeln könnte. Angeblich will Apple dort „das Entwickler-Team und das Verkaufs-Team zusammenführen, um so die Verkaufszahlen wieder in die Höhe zu treiben“.

„The Center will be used to integrate Apple’s engineering and bussines team for ramping up sales and servcies…“

Apple betreibt solche R&D Center in Frankreich, Israel, Japan, Schweden und der UK. Die Erschließung des chinesischen Standorts hat wohl aber in erster Linie politische Gründe und ist Bestandteil des Deals zwischen Apple und China hinsichtlich der Erschließung des chinesischen Marktes seitens Apple.

Der Beitrag China: Erste Infos zum geplanten Apple R&D Center in Beijing erschien zuerst auf apfeleimer.de.

]]>
https://apfeleimer.de/2016/09/china-erste-infos-zum-geplanten-rd-center-in-beijing/feed 0