10 GB LTE Allnet-Flat nur 9,99€Hier informieren

12″ MacBook sorgt für steigende Apple-Verkaufszahlen

12" MacBook sorgt für steigende Apple-Verkaufszahlen 1
Verfügbarkeit vom neuen MacBook ist weiter schlecht. Foto: Apple

Im Juni-Quartal konnte Apple rund 3,3 Millionen seiner MacBook-Modelle verkaufen, ein Quartal zuvor waren es nur 2,5 Millionen Exemplare. Die Marktforscher von TrendForce haben die aufsteigende Tendenz vor allem am neuen 12 Zoll großen MacBook mit Retina-Display festgemacht.

MacBook mit Retina-Display verkauft sich sehr gut

Laut TrendForce liest sich das Ganze wie folgt:

Apple’s MacBook shipments in the second quarter were up 30.3% versus the first quarter, placing the brand on the fifth spot of the half-year ranking. This shipment surge was generated by the release of an upgraded 12-inch model of the latest MacBook. TrendForce expects MacBook shipments to register sequential growth in the third and fourth quarter because Apple will also be releasing new products for both periods.

MacBook Pro soll signifikantes Upgrade erhalten

Darüber hinaus plant Apple nach neuen Informationen mit einem sehr großen Upgrade für das MacBook Pro 2016. Auf diesem Wege ist es denkbar, dass Apple die MacBook-Verkaufszahlen noch einmal steigern kann.

Quelle(n) :

Macrumors, TrendForce

Zurück zur Apple News Übersicht

Reader Interactions

Was Denkst Du?