2016: Apple macht iPhone & iPad teurer

2016: Apple macht iPhone & iPad teurer 1

Sind Euch die neuen iPhone & iPad Preise im Apple Online Store 2016 schon aufgefallen? Sowohl das iPhone 6s & iPhone 6s Plus als auch die Apple iPads sind nicht etwa günstiger geworden sondern im Preis angestiegen. Während das 16GB iPhone 6s 2015 noch 739 Euro kostete werden jetzt 2016 744,95 Euro fällig. Beim iPhone 6s Plus sieht die Sache ähnlich aus: das 16GB iPhone 6s Plus 2015 gabs für 839 Euro, der iPhone 6s Plus Preis 2016 beginnt bei 854,96 Euro. Hier könnt ihr selbst die Preiserhöhung im Apple Store prüfen. Aber welchen Grund hat denn nun die Apple Store Preiserhöhung auf iPhone & iPad?

iPhone 6s_und_iPhone_6s Plus_kaufen_-_Apple__DE_

Warum ist das Apple iPhone und iPad 2016 teurer als im Vorjahr? Von der iPhone Preiserhöhung ist ausschließlich der deutsche Apple Online Store betroffen. Bei den Apple Online Shops in beispielsweise Österreich, UK, Frankreich & Niederlanden sind die neuen, höheren Preise auf iPhone und iPad 2016 nicht vorhanden. Ebenfalls wurden nur bei der Apple iPhone und iPad Produktlinie ein höherer Preis eingetragen. Da es sich daher wohl um ein ausschließlich „deutsches Phänomen“ handelt sowie nur eine bestimme „Art von Geräten“ betroffen ist, liegt der Verdacht nahe, dass Apple die „GEMA-Gebühren“ bzw. Urheber-Abgaben auf iPhone und iPad nun direkt auf den Kunden umlegt. Wie an dieser Stelle bereits berichtet werden in Deutschland Gebühren pro verkauftem Smartphone und Tablet fällig – dies im übrigen auch rückwirkend auf bereits verkaufte Geräte. Für jedes Smartphone muss Apple 5 Euro, für jedes Apple Tablet 7 Euro an die GEMA bezahlen, bis auf ein paar Cent deckt sich diese „Preiserhöhung“ übrigens genau mit der GEMA-Abgabe.

Etwas unverständlich an den neuen Apple Online Store Preisen 2016 bleibt allerdings die „krumme Preisauszeichnung“. Hier wurde keine Preiserhöhung um genau 5 Euro eingepflegt sondern ungefähr 4.95 Euro – daher kommen nun auch deutlich krummere iPhone und iPad Preise auf uns zu.

Modell, Preis 2015, Preis 2016
iPhone 6s 16GB, 739€, 744.95€
iPhone 6s 64GB, 849€, 854.96€
iPhone 6s 128GB, 959€, 964.95€
iPhone 6s Plus 16GB, 849€, 854.96€
iPhone 6s Plus 64GB, 959€, 964.95€
iPhone 6s Plus 128GB, 1069€, 1074.95€

Wir sind gespannt, ob Apple den neuen 2016 Preis für iPhone 6s, iPad & Co. genau so beibehält oder entsprechend wie gehabt auf „runde“ Apple Store Preise auf- bzw. abrundet. Allerdings wird Apple den neuen, teureren Preis für iPhone und iPad wohl beibehalten.

Bevor ihr also nun direkt im Apple Online Store zuschlagen solltet, prüft die aktuellen iPhone 6s Angebote bei den großen deutschen Mobilfunkanbietern! Das iPhone 6s bei Telekom gibts zum halben Preis, beim iPhone 6s bei O2 gibts zusätzlich 5 Euro Sonderrabatt jeden Monat, bei Vodafone gibts das iPhone 6s ab 1 Euro.

Reader Interactions

Kommentare

  1. fibubl antwortet

    Alter… WAS hat diese f*cking GEMA damit zutun?? Der Urheber der iPhones und iPads ist doch Apple selbst oder nicht? Warum muss Apple dann diese Gebühr an die GEMA zahlen? Die GEMA macht echt Geld damit, dass andere was leisten.. selbst sitzen sie nur auf ihren faltigen Ärschen und reiben sich die Hände bei Fällen wie diesen. Sorry, aber bei sowas will ich am liebsten bei den GEMA-Gebäuden Amok laufen (nicht ernst nehmen..), die nerven ja auch schon genug auf YouTube rum. In keinem anderen Land auf diesem Planeten ist das so wie bei uns in Deutschland.. oder sehe ich das falsch?

Was meinst Du dazu