Apple-Aktie: Die Billion US-Dollar steht wohl bevor

Die Apple-Aktie ist immer mal wieder Thema bei uns, so auch heute. Am vergangenen Freitag konnte sich der Börsenwert Apples auf über 940 Milliarden US-Dollar steigern. Dementsprechend ist Apple nur noch wenige Milliarden von der Billion US-Dollar entfernt.

Apple-Aktie könnte die Billion USD knacken

Ein Grund mehr für zahlreiche Experten, um sich anzuschauen, wie Apple diese magische Grenze schnellstmöglich knacken könnte. Dies sehen immer mehr Experten als möglich an, zumal die Tech-Aktien generell im Moment deutlich steigen – Amazon etwa ist mittlerweile rund 820 Milliarden US-Dollar an der Börse wert.

Sollte das aktuelle Wachstum anhalten, dann ist Apple wohl nur eine gute Meldung vom Sprung über die Billionen-Marke entfernt. Dass Apple diese schneller erreichen muss als bisher gedacht, könnte sich daraus ergeben, dass Apple zuletzt eigene Aktien aufgekauft und damit den öffentlich verfügbaren Bestand verkürzt hat.

Ab August 2018 höherer Kurs notwendig

Wie Forbes berichtet, ist damit zu rechnen, dass Apple ab Ende Juli bzw. Anfang August 2018 einen Aktienkurs von mehr als 220 US-Dollar pro Aktie benötigt, um die Billion US-Dollar zu erreichen. Bei einem größeren Aktienbestand würde ein Kurs von etwas mehr als 200 US-Dollar pro Wertpapier genügen.

Quelle(n) :

The Guardian

Reader Interactions

Was meinst Du dazu