Apple Car: Über 200 Mitarbeiter des Projekts entlassen

Spannend?
Weitersagen:
WhatsApp Twitter Facebook

Das Apple Car hat in den vergangenen Jahren ein beinahe traumatisches Auf und Ab erlebt: zunächst hieß es, Apple würde alles daran bauen, das Car zum „next big thing“ zu machen. Dann wurde berichtet, dass Apple kein eigenes Auto auf den Markt bringen würde.

Apple Car: Über 200 Entlassungen

Einige Monate danach wurde wiederum berichtet, dass Apple doch wieder am eigenen Elektrofahrzeug arbeiten würde, um mit diesem den Markt aufzumischen. Wie es nun aktuell um das autonome Fahrzeug aus dem Hause Apple bestellt ist, lässt sich nicht sagen.

Analyst Ming-Chi Kuo etwa ist davon überzeugt, dass Apple ein Auto zwischen 2022 und 2025 auf den Markt bringen wird. Nicht ganz danach klingt eine aktuelle Meldung, nach der Apple über 200 Mitarbeiter des Project Titan, also dem Projekt hinter dem Apple Car, entlassen hat.

Apple glaubt an autonome Systeme

Apple hat gegenüber CNBC bestätigt, dass es Entlassungen gab, allerdings wurde ein Teil der Mitarbeiter auch auf andere Projekte verteilt. Trotz dieser Maßnahme ließ der Apple-Sprecher wissen, dass man bei Apple weiterhin vom Erfolg autonomer Fahrsysteme überzeugt sei.

Quelle(n) :

Macrumors

Jetzt kostenlos die neuesten iPhone und Apple News direkt aufs Handy erhalten

Reader Interactions

Was meinst Du dazu?