Apple iPhone: Hohe Preise verhindern Erfolg in Indien

O2 You: neue O2 Tarife mit iPhone 11 (Pro) hier verfügbarHier informieren
Apple iPhone: Hohe Preise verhindern Erfolg in Indien 1
Apple erobert Indien – doch zu welchem Preis?

Die Verkaufszahlen des iPhones sollen im Moment hinter den Erwartungen zurückbleiben, was den bisherigen Status des Apple iPhone als solchem gefährden könnte. Eine Chance für immenses Wachstum bietet der indische Markt – bei rund 1,4 Milliarden Einwohnern wenig überraschend.

Apple iPhone in Indien: Eine große Chance

Zumal laut einer neuen Statistik nur rund jeder vierte Inder mit einem Smartphone ausgestattet ist. Für Apple ergäbe sich in der Theorie hier also ein gewaltiger potentieller Absatzmarkt, der dem iPhone und dessen Verkaufszahlen neues Leben einhauchen könnte.

Allerdings gibt es einen Haken am indischen Markt, der vor allem Apple betrifft: rund 75 Prozent der in Indien verkauften Smartphones kosten weniger als 250 US-Dollar. Zwar bieten einzelne Händler das iPhone SE in Indien für rund 250 US-Dollar an, die übrigen Modelle kosten aber zwischen 325 und 1.950 US-Dollar.

Bisher kaum Erfolg wegen zu hoher Preise

Angesichts dieser Preise und der Vorlieben des indischen Marktes ist es nicht überraschend, dass sich das iPhone bisher kaum erfolgreich zeigt, so das Wall Street Journal. Ob sich hieran in naher Zukunft etwas ändern wird, bleibt zudem abzuwarten.

Denn Apple kann kaum aktuellere iPhones in Indien für unter 250 US-Dollar verkaufen, ohne damit die übrigen Kunden in aller Welt zu verprellen. Aus diesem Grund bietet der indische Markt ein gewaltiges Potential, das Apple auf kurze Sicht aber wohl nicht wird abschöpfen können.

Quelle(n) :

Macrumors

Zurück zur Apple News Übersicht

Reader Interactions

Kommentare

  1. Carlo antwortet

    Indien kann Apple wohl abschreiben, wie arrogant kann man sein in einem so armen Land mit teuren iPhones Fuß fassen zu wollen? Das können asiatische und chinesische Hersteller besser, weil preiswerter. Apple ist im Moment ja sogar dabei sich in der ersten Welt selber zu zerlegen weil sie Ihre Preise in abartige Höhen geschraubt haben. Irgendwann ist einfach mal Schluss. Und wer weg ist als Kunde, der ist weg!

Was Denkst Du?

Neue iPhone 11 Pro Angebote Mehr Infos