Apple Mac 2019: Intel stellt neue „Sunny Cove“-CPUs vor

macOS High Sierra Bug
macOS High Sierra Bug

Auch in diesem Jahr haben wir mehrfach über Macs berichtet, auch wenn nicht alle Macs vorgestellt wurden, die wir erwartet haben. Was den Apple Mac 2019 als solchen anbelangt, so werden natürlich ebenfalls wieder neue Modelle erwartet, und zwar durch die Bank.

Apple Mac 2019: Neue Intel-CPUs vorgestellt

Allzu viele Informationen sind zu den Macs des kommenden Jahres noch nicht bekannt geworden, allerdings hat Intel nun neue CPUs vorgestellt. Diese kommen mit der „Sunny Cove“-Architektur daher und sind im 10-nm-Verfahren gefertigt.

Die „Sunny Cove“-Architektur wird die Basis für alle Intel-Core- und Intel-Xeon-CPUs darstellen, die 2019 auf den Markt kommen. Dementsprechend könnten diese Verwendung finden im Mac Mini 2019, MacBook Air 2019, Apple iMac 2019, MacBook Pro 2019 und eventuell sogar im Mac Pro 2019.

Diverse neue Macs werden für 2019 erwartet

Gerade bei den iMacs und beim Mac Pro könnte 2019 aber auch ein relativ schnelles Update auf den Markt kommen. Bei diesem Update wäre dann nicht damit zu rechnen, dass die „Sunny Cove“-CPUs zum Einsatz kommen, vielmehr dürfte Apple dann auf die „Cannon Lake“-Architektur setzen.

Quelle(n) :

Macrumors

Reader Interactions

Was meinst Du dazu