Apple MacBook: Gestiegene Verkaufszahlen in Q2 2017

Apple stellt neues MacBook Pro mit neuer Tastatur vor Hier informieren
Apple MacBook: Gestiegene Verkaufszahlen in Q2 2017 1

Das Apple MacBook hat in den vergangenen Quartalen durchaus solide Verkaufszahlen erreichen können, durch die Apple die Mac-Verkaufszahlen generell stabilisieren konnte. Für Q2 2017 konnte Apple in Bezug auf das MacBook sogar noch ein gutes Stück zulegen.

Apple MacBook: Gestiegene Verkaufszahlen für Q2 2017

Nach neuen Zahlen von TrendForce kommt Apple in Q2 2017 auf rund 3,98 Millionen ausgelieferte MacBooks. Das bedeutet ein Wachstum um 17 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal dieses Jahres – für Apple ist dieses Wachstum auf jeden Fall ein gutes Zeichen.

Vor allem deshalb, weil im betroffenen Zeitraum nicht einmal komplett neue MacBook-Modelle auf den Markt gekommen sind, die die Verkaufszahlen hätten steigern können. Lediglich das MacBook mit 12-Zoll-Display wurde verbessert, was laut TrendForce ein wichtiger Grund für das Wachstum gewesen ist.

Apple liegt auf Rang 5 der erfolgreichsten Notebook-Hersteller

Trotz der gestiegenen Verkaufszahlen ist es so, dass Apple nur auf Rang 5 der erfolgreichsten Notebook-Hersteller weltweit liegt. Den ersten Platz belegt in Q2 2017 HP mit einem Marktanteil von 23,4 Prozent. Dahinter folgen Lenovo (Platz 2, 20,1 Prozent), Dell (Platz 3, 16,4 Prozent), Asus (Platz 4, 10,0 Prozent) und Apple (Platz 5, 10,0 Prozent).

Quelle(n) :

Macrumors

Zurück zur Apple News Übersicht

Reader Interactions

Was Denkst Du?

Neue iPhone 11 Pro Angebote Mehr Infos