10 GB LTE Allnet-Flat nur 9,99€Hier informieren

Apple Park: Innovatives Augmented Reality-Angebot erlaubt virtuellen Rundgang (Video)

Seit gestern hat das Besucherzentrum des Apple Park geöffnet und lädt Interessierte ein, sich den neuen Standort des Konzerns anzusehen.

Die Blogger von 9to5mac hatten die Möglichkeit, sich die neue Augmente Reality Erfahrung etwas genauer anzuschauen, die Apple Besuchern des Parks offeriert.

Apple zeigt mit Spezial-iPad & Miniaturmodell was mit AR möglich ist!

Um genau zu sein, bekommen diese ein spezielles iPad in die Hand gedrückt, mit dem sie sich um ein Miniaturmodell des Apple Park herumbewegen können. Dieses Miniaturmodell ist eigentlich nur eine Aluminiumform mit verschiedenen „Stockwerken“. Wenn Zuschauer die Augmented Reality App starten und dann um dieses Modell herumlaufen, erscheint auf dem Bildschirm der tatsächliche Park.

Apple Park AR demonstration

Mithilfe der App kann so in eine Luftansicht gewechselt und der Park von oben betrachtet werden. Alternativ kann auch in einzelne Gebäude hineingeschaut werden. So gesehen ein relativ cooles Feature, mit dem Apple seinen Besucher die Möglichkeit gibt, sich auch die Bereiche des Parks anzusehen, die für die Öffentlichkeit eigentlich nicht verfügbar sind bzw. zu denen normale Besucher keinen Zutritt haben. Gleichzeitig präsentiert Apple seine neuen AR-Technik eindrucksvoll mithilfe eines Spezial-iPad und einem Miniaturmodell ihres Standorts.

AR Inspiration für Museen & historische Gebäude?

Ich gehe davon aus, dass sich von entsprechenden Funktionen auch Museen oder andere historische Standorte inspirieren lassen können. Mit AR könnten diese ein wesentlich umfangreicheres Gesamterlebnis erlauben als beim klassischen Besuch eines Museums oder eines historischen Gebäudes.

 

Zurück zur Apple News Übersicht

Reader Interactions

Kommentare

Was Denkst Du?