10 GB LTE Allnet-Flat nur 9,99€Hier informieren

Apple Patent: Face ID & Gestensteuerung für macOS

Apple Patent: Face ID & Gestensteuerung für macOS 1
iMac Pro mit Magic Keyboard, Magic Mouse & Trackpad

Erscheint der MacBook Pro mit Face ID & Gestensteuerung? Apple hat sich mal wieder ein neues Patent gesichert. Diesmal handelt es sich um eine Art Gestensteuerung für macOS. Entwickelt wurde das Patent von PrimeSense, die ihres Zeichens bereits die Kinect-Sensoren für Microsoft gebaut haben. Das Unternehmen wurde 2013 von Apple übernommen.

Ehemalige Kinect-Erfinder bauen Face ID & Gestensteuerung für macOS

Übrigens haben die PrimeSene Entwickler auch bei der Entwicklung der Face ID des iPhone X mitgeholfen. Das nun aufgetauchte Patent scheint eine ähnliche Funktionsweise wie die Face ID zu besitzen. Auch hier kommt eine TrueDepth-Kamera zum Einsatz. Aber statt hier nur Euer Gerät zu entsperren, soll diese in der Lage sein, auch bestimmte Gesten zu erkennen. So soll dann macOS sozusagen ganz ohne Sprachbefehle oder Eingaben nur mit Gestik bedient werden können. Zu dem Patent passt das vergangene Patent, das Apple noch vor dem iPhone X Launch registrieren lies. In diesem war ebenfalls die Rede von einer Face ID am Mac. Wobei auch in dem Dokument schon angedeutet wurde, dass die Technik mehr kann, als nur entsperren.

Jetzt stellt sich eigentlich nur eine Frage: Schafft es Apple, die neue Technik schon im kommenden iMac Pro zu integrieren oder müssen wir auf das nächste Jahr und Folgemodelle warten?

Quelle(n) :

9to5mac

Zurück zur Apple News Übersicht

Reader Interactions

Was Denkst Du?