10 GB LTE Allnet-Flat nur 9,99€Hier informieren

Apple-Quartalszahlen in Q1 2019: Apple senkt Erwartungen

Apple-Quartalszahlen in Q1 2019: Apple senkt Erwartungen 1

Apple hat heute eine Meldung veröffentlicht, die sich auf die eigene Prognose für die Quartalszahlen des vergangenen Weihnachtsquartals beziehen. Die Apple-Quartalszahlen für Q1 2019 (fiskaltechnisch) werden demnach schlechter ausfallen als im November 2018 von Apple selbst erwartet.

Apple-Quartalszahlen in Q1 2019: Geringerer Umsatz

So erwartet Apple mittlerweile für das Weihnachtsquartal einen Umsatz von 84 Milliarden US-Dollar, zudem eine Gewinnmarge von 38 Prozent. Noch im November 2018 gab Apple Erwartungen von 89 bis 93 Milliarden US-Dollar Umsatz an – die neuen Zahlen im Überblick (via Apple):

Today we are revising our guidance for Apple’s fiscal 2019 first quarter, which ended on December 29. We now expect the following:
– Revenue of approximately $84 billion
– Gross margin of approximately 38 percent
– Operating expenses of approximately $8.7 billion
– Other income/(expense) of approximately $550 million
– Tax rate of approximately 16.5 percent before discrete items

Keine iPhone-Verkaufszahlen mehr aufgeführt

Damit setzt sich fort, was schon im vergangenen Quartal angeklungen ist: Apples Zahlen sind ein Stück weit gesunken. Als Folge davon hat Apple unter anderem mitgeteilt, in Zukunft keine iPhone-Verkaufszahlen mehr separat auflisten zu wollen – erstmalig wird dies in Bezug auf das Weihnachtsquartal 2018 der Fall sein.

Quelle(n) :

Macrumors

Zurück zur Apple News Übersicht

Reader Interactions

Was Denkst Du?