Apple-Spende in Höhe von einer Million USD für Hilfe in Indonesien

In Indonesien gab es vor kurzem ein verheerendes Erdbeben mit anschließendem Tsunami, das mehr als 1.000 Menschenleben gefordert hat. Um vor Ort helfen zu können, hat es eine Apple-Spende gegeben, die eine Million US-Dollar beträgt und den Betroffenen und Helfern in Indonesien helfen soll.

Apple-Spende: 1 Mio. USD für Hilfe in Indonesien

Angekündigt wurde das Ganze auch von Apple-CEO Tim Cook, der sich via Twitter an seine Follower gerichtet und von der Spende berichtet hat:

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Mit Sicherheit ist Apple nicht das einzige Unternehmen, das für die betroffenen Menschen vor Ort gespendet hat bzw. spenden wird. Über die einschlägigen Hilfsorganisationen können natürlich auch Privatpersonen Hilfe in Form von Spenden leisten.

Quelle(n) :

Macrumors

Reader Interactions

Was meinst Du dazu