Apple TV: Apple will neues Breaking Bad mit Richard Gere

Universalsuche jetzt auch mit Zugriff auf MTV, VH1 und Comedy Central
Spannend?
Weitersagen:
WhatsApp Twitter Facebook

In Bezug auf Apple TV hat Apple mittlerweile einiges an Original Content angekündigt, sich hierbei allerdings einem familienfreundlichen Programm verschrieben. Sprich: Gewalt und sexuelle Aspekte sind bisher in keiner angekündigten Serie von Apple zu finden.

Apple TV: Apple will wohl Nevelot umsetzen

Bislang war auch nicht ersichtlich, dass sich Apple diesbezüglich zu einer Ausnahme würde bewegen lassen. Nach neuen Informationen von CNBC könnte es aber gut sein, dass Apple plant, ein gewaltbeinhaltendes Drama umzusetzen, das das auf der israelischen Serie „Nevelot“ (zu Deutsch: Bastarde) basieren soll.

Die Umsetzung sei damit mit Hollywood-Star Richard Gere geplant, der wohl die Hauptrolle übernehmen könnte. Allerdings soll Apple nicht als einziges Unternehmen Interesse an den Rechten von „Nevelot“ haben, vielmehr soll sich das kalifornische Unternehmen in einem Bieterkrieg mit Amazon, FX und Showtime befinden.

Bisher kein Original Content mit Gewalt geplant

Wer am Ende den Zuschlag bekommen wird, lässt sich im Moment noch nicht sagen. In der Serie, die als neues Breaking Bad gehandelt wird, geht es um zwei Veteranen, die sich auf eine Anschlagserie begeben, was natürlich nach viel Gewalt klingt. Ob Apple damit vom rein-familienfreundlichen Programm Abstand nimmt, bleibt abzuwarten.

Quelle(n) :

Macrumors

Jetzt kostenlos die neuesten iPhone und Apple News direkt aufs Handy erhalten

Reader Interactions

Was meinst Du dazu?