Datenschutz?!? Apple baut mit chinesischem Anbieter neues Datenzentrum

Datenschutz?!? Apple baut mit chinesischem Anbieter neues Datenzentrum 1
China vs. Apple (wire uk)

In China gelten seit kurzem neue Gesetze, die offiziell der Terrorabwehr dienen sollen. In den Gesetzen geht es im Grunde darum, dass ausländische Firmen Kundendaten chinesischer Kunden nicht auf Servern in Übersee speichern dürfen, sondern in Datenzentren in China lagern müssen.

Wenn Ihr Euch erinnert, war genau dieser Umstand für einige Länder bisher ein echtes Problem, da Strafverfolger bei Ermittlungen so nur schwer an die Daten rankamen bzw. sich zum Teil mit ausl. Landesrecht konfrontiert sahen, wenn die Daten z.B. in den USA lagen.

Offizielle Begründung: Services & Dienste verzögerungsfrei anbieten zu können

Apple wird daher in China ein neues Datencenter eröffnen. Um die Vorgaben der chinesischen Regierung zu erfüllen, geht Apple hier eine Kooperation mit einem chinesischen Anbieter ein. Die chinesische Regierung gibt mit den neuen Gesetzen nicht nur vor, wo die Daten gespeichert werden müssen, sondern legt auch fest, dass ausländische Unternehmen mit regional ansässigen Unternehmen zusammenarbeiten müssen, um dort ihre Daten zu speichern.

Daher geht Apple ab sofort in China mit der Guizhou-Cloud Big Data Industry Co Ltd eine Kooperation ein und speichert im gemeinsamen Datenzentrum die Kundendaten in China. Apple wird für das Zentrum 1 Milliarde Dollar investieren. Apple gibt an, dass das neue Datenzentrum in China dafür sorgen wird, dass ihre Dienste möglichst flächendeckend und verzögerungsfrei in China angeboten werden können.

Insider hingegen geben an, dass die chinesische Regierung mit diesen neuen Gesetzen dafür sorgen möchte, dass ausländische Unternehmen einen wirtschaftlichen Nachteil gegenüber regionalansässigen Firmen vorfinden. Diese erklären, dass sich Apple hier außerdem übermäßigen Compliance-Risiken aussetzt. Apple hingegen war es wichtig, darauf hinzuweisen, dass sie auch in China der Regierung keine Backdoor-Funktion zur Verfügung stellen werden.

Quelle(n) :

9to5mac

Reader Interactions

Was meinst Du dazu

Neue iPhone 11 Pro Angebote Mehr Infos