10 GB LTE Allnet-Flat nur 9,99€Hier informieren

Fire TV Cube: Wenn Echo Dot und Fire TV gemeinsamen „Nachwuchs“ zeugen würden…

Fire TV Cube
Fire TV Cube

Amazon lässt den Echo mit dem Fire TV verschmelzen. Gut, wir sind etwas spät mit der News, wollen sie Euch aber nicht vorenthalten. In den USA hat Amazon den Fire TV Cube vorgestellt. Dabei handelt es sich zum einen Mix aus den bekannten Alexa-Echo-Geräten und dem Fire TV Stick von Amazon.

Optisch eine kleine rechteckige Kiste mit den bekannten Echoschaltern auf der Oberseite wird an Euren TV angeschlossen und bietet Sprachsteuerung und Streaming in 4K. Wenn Ihr dann darüber Filme streamt, könnt Ihr mit Sprachsteuerung diese anhalten, pausieren oder spulen. Kennt ihr alles schon aus der Siri Remote am Apple TV. Gibt es einfach auch von Amazon.

Fire TV Cube: Alexa ist aktuell die Nummer 1 der deutschen Assis!

Im Inneren des kleinen Kastens arbeitet ein Lautsprecher, ein ARM-4xCA53 Prozessor mit 1,5 GHz und 2 GB RAM. 16 GB interner Speicher sind ebenfalls am Start. Für einen reibungslosen Empfang ist eine Dual-Wlan mit 2x2 MIMO an Bord. An der Rückseite findet sich ein HDMI 2.0 und ein Micro USB Anschluss sowie eine Infrarotstelle. Ein Adapter lässt das Teil dann auch an Euer Netzwerkkabel anschließen. HDR und Dolby Atmos wurden ebenfalls integriert.

Hands-Free TV is Here: Introducing Fire TV Cube

Unter dem Gesichtspunkt, dass sich der Assistent von Amazon still und leise in Deutschland eigentlich zum Marktführer entwickelt hat, sicherlich eine sinnvolle Anschaffung. Und zwar für alle, die sich noch keinen Fernseher mit eigenen Android TV oder einen Apple TV zugelegt haben. Wobei wir hier erst mal die Einschränkungen abwarten müssen. Bis jetzt ist noch nicht bekannt, welche Dienste mit dem Teil harmonieren. Netflix ist auf jedem Fall dabei. Sky Ticket? Am 21. Juli können Kunden aus den USA das Gerät kaufen. Spätestens dann wissen wir mehr.

Zurück zur Apple News Übersicht

Reader Interactions

Was Denkst Du?