Fortune 500: Apple fällt auf den vierten Rang

O2 You: neue O2 Tarife mit iPhone 11 (Pro) hier verfügbarHier informieren
Fortune 500: Apple fällt auf den vierten Rang 1

Jahr für Jahr wird die Liste der Fortune 500 veröffentlicht, also die Liste der 500 umsatzstärksten Unternehmen eines Jahres. Natürlich ist auch Apple auf dieser Liste vertreten, allerdings musste das kalifornische Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr einen Platz auf der Liste nach hinten rutschen.

Fortune 500 sieht Apple auf Rang 4

Genauer gesagt liegt Apple im Fortune-500-Ranking des Jahres 2018 auf Rang 4, mit einem Umsatz von rund 229,23 Milliarden US-Dollar im Fiskaljahr 2017. In den Jahren 2016 und 2017 lag Apple jeweils einen Platz weiter vorne, wurde in diesem Jahr aber von Exxon Mobil übersprungen.

Der Ölkonzern konnte sich von Platz 4 auf Rang 2 nach vorne schieben, und zwar mit einem Umsatz von knapp 244,36 Milliarden US-Dollar. Auf dem dritten Rang liegt nun Berkshire Hathaway, das in den Vorjahren noch auf dem zweiten Rang gelegen war – 2018 kommt Berkshire Hathaway auf einen Umsatz von ca. 242,14 Milliarden US-Dollar.

2016 und 2017 lag Apple auf Platz 3

Auch weiter die klare Nummer 1 bleibt Walmart, das auf einen Jahresumsatz von rund 500,34 Milliarden US-Dollar blicken kann. Sollte sich das Unternehmen auf diesem Niveau halten können, dann ist wohl auch in den kommenden Jahren kein Weg an Walmart als Nummer 1 im Fortune 500 vorbei zu erkennen.

Quelle(n) :

Macrumors

Zurück zur Apple News Übersicht

Reader Interactions

Was Denkst Du?

Neue iPhone 11 Pro Angebote Mehr Infos