Garmin Drive: iPhone-Kopplung mit zusätzlichen Funktionen

Spannend?
Weitersagen:
WhatsApp Twitter Facebook

Der Erfolg der Smartphones hat auch ein neues Element zur Navigation mit sich gebracht: statt ein externes Navi im Auto haben zu müssen, reicht in vielen Fällen der Griff zum Smartphone aus. Bei Garmin geht man nun einen Schritt, der Navigationssysteme und Smartphones kombinieren soll.

Garmin Drive: iPhone verbessert die Navigation

Und zwar in Verbindung mit den neuen Garmin Drive, die in verschiedenen Modellen vorgestellt wurden. Zwischen 5 und 6,95 Zoll sind die Navigationssysteme groß, die an sich via Satellit für eine schnelle und gute Navigation zum gewünschten Zielort sorgen sollen.

Darüber hinaus lassen sich die Drive-Modelle via Bluetooth auch mit dem Apple iPhone oder einem Android-Device verbinden. Über diese Verbindung werden dann zusätzliche Informationen auf dem eigentlichen Garmin-Navi ausgegeben.

Funktionalität auch bei Google Android gegeben

Darunter Live-Informationen über mögliche Staus und Unfälle sowie Live-Details über die Parkplatzsituation im Umfeld der eingegebenen Zieladresse. Dies soll dafür sorgen, dass die Navigation noch bequemer und besser vonstatten geht als bisher – auf den Markt kommen werden die neuen Garmin Drive im kommenden Monat.

Quelle(n) :

9to5mac

Jetzt kostenlos die neuesten iPhone und Apple News direkt aufs Handy erhalten

Reader Interactions

Was meinst Du dazu?