Google Lens: Bilderkennung jetzt auch in Google Fotos für iOS

Shortnews: Die Funktionen von Google Lens in der Google Fotos App habe ich Euch hier schon mal im Praxistest vorgestellt. Nun kommt das Feature auch auf Eurem iOS-System an. Um genau zu sein, spendiert Google aktuell seiner Google Fotos für iOS App das Google Lens Feature.

Im Grunde genommen handelt es sich um eine Art Bilderkennung, die wenn Ihr sie aufruft, versucht zu erklären, was auf dem Bild zu sehen ist.

Google Lens bietet durchaus einen Mehrwert bei Flyern, Visitenkarten, usw.

Wird zum Beispiel eine Firma erkannt, bietet Euch die App gleich den Webseitenlink zum Anklicken an. Bei einem Kunstwerk aus einem Museum könnt Ihr Glück haben und auf den Wikipedia Artikel verlinkt werden. Gleiches gilt für bestimmte Gebäude oder Landschaften. Wenn ihr die Funktion bei einer Pflanze oder einem Tier ausführt, erhalten wir weitere Informationen zu dem Tier oder der Pflanze.

Google Lens: Bilderkennung jetzt auch in Google Fotos für iOS 1
Google Lens erkennt Red Bull Dose

Wenn die Google Lens ein Datum entdeckt, weil Ihr zum Beispiel einen Flyer fotografiert habt, können wir einen Direkteintrag in unserem Kalender vornehmen lassen. Ähnlich funktioniert das, wenn ihr eine Visitenkarte fotografiert. Dann könnt Ihr einen Direkteintrag in den Kontakten erstellen lassen.

‎Google Fotos
‎Google Fotos
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos+

Das Teil besitzt durchaus Mehrwert, wenn Ihr bereit seid, dass Google zukünftig jedes eurer Bilder analysieren darf, zu dem Ihr weiterführende Informationen benötigt. Um die Funktion nutzen zu können, müsst ihr Euch in der App ein Foto aufrufen und dann unten auf das neue Google Lens Symbol klicken.

Zurück zur Apple News Übersicht

Leser-Interaktionen

Was Denkst Du?