iOS 12: iMessages & FaceTime mit Animoji & Stickern verschönern

Animoji
Animoji Werbung für Grammy Awards

Mit iOS 12 erwarten uns ja so einige Neuerungen in Apple‘s mobilem Betriebssystem. Unter anderem erweitert der Konzern die Nachrichten App iMessages um neue Kamera-Effekte. Gleiches gilt auch für FaceTime. In beiden Apps ist es nun möglich mit der Kamera auch Animojis, Filter, Sticker & Textbausteine in die Aufnahmen zu integrieren und so auf Nachrichten zu antworten.

Gestartet wird die Funktion über das neue sternförmige Symbol in Eurer Nachrichten/Face Time-App. Ein Klick darauf wechselt auf die Frontkamera und bietet Euch alle verfügbaren Optionen, um von Euch selbst ein Selfie zu erstellen und dieses mit allerlei kreativen Schnickschnack zu erweitern.

iOS 12: Mit Animoji sollt Ihr noch kreativer in Chats reagieren können

Bis hin zum Animoji-Kopf ist hier alles möglich. Apple will so erreichen, dass Ihr in Nachrichten noch kreativer antworten könnt. Die Animoji-Funktion kann nur mit iPhone X genutzt werden, die restlichen Funktionen stehen allen Geräten zur Verfügung, auf denen auch iOS 12 laufen wird.

Testet Ihr bereits die iOS 12 Beta und die neuen Kamera-Features in Nachrichten? Dann ab damit in die Kommentare und berichtet kurz, von Euren Erfahrungen!

Reader Interactions

Was meinst Du dazu

Neue iPhone 11 Pro Angebote Mehr Infos