iPhone 11 Pro ausverkauft, iPhone 11 noch lieferbar zum 20. September

iPhone 11 Pro ausverkauft, iPhone 11 noch lieferbar zum 20. September 1

Die Lieferzeiten im Apple Online Store der neuen iPhone Generation ändern sich üblicherweise im Minutentakt nach Freigabe der Vorbestellung. Normalerweise verschiebt sich der Termin der Lieferung bei nahezu allen neuen Modellen schnell nach hinten und sind damit für die erste Lieferung am Erscheinungstag bzw. Verkaufsstart am 20. September „ausverkauft“. Dieses Jahr scheinen die iPhone 11 Pro und Pro Max Modelle deutlich beliebter als das iPhone 11 zu sein – bzw. die Nachfrage nach den Pro Modellen ist höher als das vorhandene Kontingent an Produkten. Während das iPhone 11 nämlich aktuell (60 Minuten nach Apple Store Vorbestellungsstart) noch durch die Bank zum 20. September lieferbar ist, müssen iPhone 11 Pro Kunden bei manchen Speicher- und Farb-Kombinationen schon erste Wartezeiten in Kauf nehmen.

Natürlich ist das iPhone 11 Pro nicht per se ausverkauft – laut unseren Informationen ist beispielsweise bei der Telekom noch ein großer Anteil an 11 Pro Modellen zum 20. September lieferbar. Dennoch zeigen einige Modelle beim iPhone 11 Pro und Pro Max im Apple Online Store mittlerweile „Lieferschwächen“.

So müssen beispielsweise Besteller des iPhone 11 Pro Max in Space Grau in allen Speichergrößen (64, 256 und 512 GB) mittlerweile bis 30. September und 8. Oktober warten. Beim kleineren iPhone 11 Pro zeigt ebenfalls das Modell in Space Grau den längsten Lieferverzug – allerdings bewegt sich der Liefertermin hier eine Anzeige-Stufe vor dem Pro Modell (zwischen dem 25. und 30. September).

Anhand der Angabe der Lieferzeiten des Apple Stores Rückschlüsse auf den Absatz und Verkaufszahlen der neuen iPhone Modelle zu ziehen ist schwierig. Die produzierten Anzahl der neuen Geräte liegt uns nicht vor. Dennoch „fühlt“ sich der Andrang auf die Vorbestellungen der iPhone Modelle 2019 deutlich ruhiger an als in den Vorjahren.

Nichtsdestotrotz: das iPhone 11 wird sich in den kommenden Monaten sehr gut verkaufen – nicht zuletzt durch Kampfpreis-Aktionen wie bei O2. Das iPhone 11 Pro (Max) findet sicher auch seine Käufer, die fehlende Notwendigkeit von ein bis zweijährigen Geräten ein Upgrade auf die aktuelle Generation durchzuführen, zeigt sich dieses Jahr erneut in dem eher ruhigen Vorverkaufsstart.

Reader Interactions

Was meinst Du dazu

Neue iPhone 11 Pro Angebote Mehr Infos