macOS 10.15 Catalina Beta 4: Apple beginnt mit Full Installer nochmal von vorne

macOS 10.15 Catalina Beta 4: Apple beginnt mit Full Installer nochmal von vorne 1
Quelle: apple.com

Apple veröffentlicht macOS 10.15 Catalina Beta 4 und Public Beta. Auch wenn wir sehr gerne eine neue iOS 13 Beta 4 heute gesehen hätten, die aktuelle macOS Catalina Beta 4 ist ebenfalls interessant. Denn Apple hat sich entschieden das Update als „Full Installer“ zu verteilen. Auch wer bereits die vorherige macOS Catalina Beta 4 installiert hatte, darf nun einen sportlichen 6,8 GB Installer herunterladen und komplett über das bereits installierte System installieren. Die Installation erfolgt bei installiertem Beta-Profil aber wie gehabt über die Software-Aktualisierung in den Systemeinstellungen.

Der Release von macOS Catalina Beta 4 als vollständiges Installationspaket ist zwar ungewöhnlich, könnte jedoch bedeuten, dass Apple sich der aktuellen iCloud Problematik (wir berichteten zum möglichen iCloud Datenverlust in den aktuellen Betas) angenommen hat und grundlegende Probleme in macOS 10.15 Catalina mit dem heutigen Update aus dem Weg geräumt hat.

So sehr wir uns auch eine neue iOS 13 Beta 4 gewünscht hätten: lieber ein paar Tage länger, dafür aber eine deutlich solidere Beta für Entwickler und vor allem den Public Beta Testern. Gerade bei letzteren gehen wir davon aus, dass die meisten gar nicht wissen, dass viele eine instabile Software auf einem Produktivgerät nutzen und die eigenen Daten von heute auf morgen einfach ausradiert sein könnten.

Reader Interactions

Was meinst Du dazu

Neue iPhone 11 Pro Angebote Mehr Infos