Patent: Touch-ID Sensor Integration in Power-Button

Touch-ID Patent (Quelle: 9to5mac.com)

Wenn es eine große Frage gibt, die die iPhone-Fangemeinde aktuell beschäftigt, dann die, wo das Jubiläumsmodell seine Touch-ID haben wird.

Schafft es Apple, den Fingerabdrucksensor der Touch-ID im Front Displayglas zu verbauen oder müssen wir uns mit einem auf der Rückseite angebrachten Touch-ID-Sensor begnügen?

Touch-ID zukünftig im Power-Button?

Aktuell geistern insgesamt drei Versionen durchs Netz, die als möglich gelten: der Sensor liegt direkt unter dem Displayglas des rahmenlosen Front-Displays.

Alternativ verbaut Apple eine Art Touch-Bar an der Unterseite des Frontdisplays, in der dann die Touch-ID integriert ist. Zu guter Letzt gibt es immer wieder auch die Annahme, dass die Touch-ID rückseitig angebracht wird.

Nun hat Apple ein Patent angemeldet, bei dem der Fingerabdrucksensor direkt in den Power Button integriert ist. Das wäre jetzt Option vier. Um genau zu sein, geht es bei dem Patent darum, den biometrischen Fingerabdrucksensor in einem Button zu verbauen.

Ansonsten geht es in dem Dokument in erster Linie darum, welche Materialien zum Einsatz kommen und wie eine entsprechende Einheit technisch aufgebaut sein muss. Unteranderem muss wohl ein dünnes Stück Glas oder Saphirglas auf die Oberseite des Buttons gebastelt werden, sodass dieser den Sensor beheimateten kann.

Da sich das Jubiläumsmodell aber angeblich bereits in der Produktion befindet, wäre es schon sehr ungewöhnlich, wenn Apple erst jetzt ein dafür notwendiges Patent anmelden würde. Auch Bilder hinsichtlich eines Power Button integrierten Touch-ID-Sensors sind eher selten.

Quelle(n) :

9to5mac

Reader Interactions

Was meinst Du dazu