Polizei warnt vor Phishing-Nachrichten von „Freunden“ im Facebook-Messenger!

Facebook-Messenger: Die Polizei Niedersachsen warnt aktuell vor einer neuen Phishing-Masche.

Nutzer erhalten von Ihren Bekannten & Freunden YouTube-Links via Facebook Messenger, mit der Bemerkung: „Schau Dich an!“ oder „Du?“. Mit den Aussagen soll angedeutet werden, dass der Empfänger selbst im angeblichen Video zu sehen ist.

Weiterleitung zu Facebook-Login: Nicht einloggen!!!

Neugierige Zeitgenossen, die auf den Link auf ihrem iPhone klicken, landen statt auf YouTube auf einem gefälschten Facebook-Login. Sobald Ihr dort Zugangsdaten eingegeben habt, landen diese bei Kriminellen.

Dass Ihr nicht einfach so irgendwelche Links anklicken sollt, die Ihr im Messenger oder in Mails bekommt, ist wahrscheinlich jedem bekannt. Das perfide an dieser Masche ist, dass die Links von Adressen verschickt werden, die sich in Eurer Freundesliste befinden und somit vertrauenswürdige Kontakte als Absender hier auftauchen. Auf den ersten Blick macht es den Anschein, dass der Link direkt von einem Bekannten geschickt wurde. Somit geht Ihr nicht davon aus, dass es sich um eine Spam-Nachricht oder Phishing handelt und klickt vielleicht aus guten Glauben auf den Link.

Wie kommen Kriminelle an die Login-Daten Eurer Freunde?

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wie die Kriminellen an die Accounts Eurer Freunde und Bekannte kommen. Es ist davon auszugehen, dass diese genau auf diese Masche reingefallen sind und die Kriminellen so an die Login-Daten gekommen sein. Nun werden deren Facebook-Accounts dazu verwendet, den Link an deren Bekannte zu schicken, usw.

Lösung: erst nachdenken, dann klicken!

Kurz gesagt: aktuell solltet Ihr zweimal überlegen, bevor Ihr einen Link in einer Mail oder einer FB-Nachricht zu einem vermeintlichen YouTube Video anklickt. Selbst wenn dieser von Euch vertrauenswürdigen Personen verschickt wird. Klickt Ihr diesen trotzdem, dann dürft Ihr nicht den Fehler machen und die Zugangsdaten eingeben. Schließlich seid Ihr ja schon via Messenger & App auf dem iPhone bei Facebook angemeldet. Statt die Daten einzugeben, solltet Ihr spätestens aufgrund dieser Tatsache stutzig werden…

Informiert Freunde & kontrolliert wenig genutzte Facebook-Accounts!

Diejenigen unter Euch, die den Facebook-Account nur sporadisch verwenden, sollten mal einen Blick reinwerfen. Finden sich im Nachrichtenverlauf eventuell entsprechende Nachrichten, dann wurde Euer Account übernommen und muss mit einem neuen Passwort versehen werden!

Quelle(n) :

caschys blog

Zurück zur Apple News Übersicht

Leser-Interaktionen

Was Denkst Du?