PowerPort+ Atom III startet neue Anker Ladegeräte Generation mit Power IQ 3.0

PowerPort+ Atom III startet neue Anker Ladegeräte Generation mit Power IQ 3.0 1

Anker kündigt PowerPort+ Atom III mit PowerIQ 3.0 und bis zu 60 Watt an USB-A und USB-C Schnittstelle an. Wir könnten natürlich jetzt einfach die Pressemitteilung kopieren, lassen es uns aber nicht nehmen, ein paar Worte zum neuen Anker PowerPort+ Atom III los zu werden, denn ganz so einfach scheint mittlerweile der Kauf eines Ladegerätes nicht zu sein.

Kurze Zusammenfassung: das Anker PowerPort+ Atom III ist ein 2-Port Ladegerät mit einem USB-C und einem USB-A Anschluss (also dem „alte USB-Stecker“). Beide Ports liefern zusammen bis maximal 60 Watt. Beim Anker PowerPort+ Atom III wird weiterhin auf Gallium-Nitrit gesetzt (siehe auch unseren Test des Anker PowerPort Atom PD 1), was eine deutlich geringere Baugröße zulässt. Das Ladegerät ist klein und handlich und wird direkt in die Steckdose gesteckt. Der Anker PowerPort+ Atom III unterstützt dank PowerIQ 3.0 Power Delivery und Qualcomm Quick Charge 3.0 und somit die meisten gängigen Schnelllade-Technologien.

PowerPort+ Atom III startet neue Anker Ladegeräte Generation mit Power IQ 3.0 2

Ganz groß schreibt sich Anker beim Anker PowerPort+ Atom III und den vermutlich in den kommenden Wochen folgenden Ladegeräten und externen Akkus den Namen Power IQ 3.0 auf die Fahne. Power IQ 3.0 ist ein eigener Chip, der beim Anschließen des Gerätes an den USB Port die Verhandlungen führt, mit welcher Geschwindigkeit der Ladevorgang durchgeführt werden soll. Kennt ein Ladegerät das Protokoll („die Sprache“) nicht, welches das Endgerät spricht, kann auch kein Schnellladen ausgehandelt werden. Kurzum: mit Power IQ 3.0 sollten aktuell alle gängigen Geräte mit der schnellstmöglichen Geschwindigkeit aufgeladen werden.

  • Gesamtleistung: 60W / Input: 100 – 240V ~ 1.8A 50 – 60Hz
  • USB-C PowerIQ 3.0 Ausgang: 5V⎓2.4A / 9V⎓3A / 15V⎓3A / 20V⎓2.25A
  • USB-A PowerIQ 2.0 Ausgang: 5V⎓2.4A / 9V⎓1.66A / 12V⎓1.25A
  • Größe: 107 x 69 x 29 mm
  • Ab Ende Mai für ca. 45,99 Euro verfügbar

Thema „Geschwindigkeit“: wie oben in den technischen Produktspezifikationen zu erkennen liefert das Anker PowerPort+ Atom III bis zu 60 Watt an USB-C und USB-A Anschluss. Wer genauer hinschaut erkennt, dass über den USB-C Anschluss maximal 45 Watt, über den USB-A Anschluss maximal 15 Watt übertragen werden können. Zum Vergleich: ein iPhone lädt mit USB-A nach Lightning Stecker mit maximal 12 Watt, ab dem iPhone 8 bzw. iPhone X mit USB-C auf Lightning Stecker mit maximal 18 Watt (hier bringen also die 45 Watt am USB-C Port nicht sehr viel). Bei Android Smartphones geht beim Schnellladen deutlich mehr Leistung durch das USB-C Kabel in das Endgerät. Interessant dürfte das kleine Ladegerät aber auch bei Besitzern eines Apple MacBooks mit USB-C sein – hier kann der Kleine unterwegs dank geringer Größe seine Stärken ausspielen.

Reader Interactions

Was meinst Du dazu

iPhone 11 vorbestellen Mehr Infos