Rotes Kreuz: Apple spendet eine Million USD

Spannend?
Weitersagen:
WhatsApp Twitter Facebook

Apple hat seinem Namen mal wieder alle Ehre gemacht, und eine hohe Summe gespendet, nämlich an die Organisation „Rotes Kreuz USA“. Insgesamt hat Apple eine Million US-Dollar gespendet, die sich auf eine mögliche Naturkatastrophe in den USA beziehen.

Rotes Kreuz: Apple spendet hohe Geldsumme

So trifft der Hurrikan Florence auf die US-Küste, zunächst einmal im Bundesstaat North Carolina, wobei Experten mit den größten Schäden seit Hurrikan Katrina aus dem Jahr 2005 rechnen. Damals sind fast 2.000 Menschen gestorben, zudem gab es über 100 Milliarden US-Dollar an Sachschäden.

Um eine Hilfe für möglicherweise Betroffene anzubieten, hat Apple-CEO Tim Cook eine entsprechende Spende in Höhe von einer Million US-Dollar angekündigt:

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Hurrikan Florence trifft auf US-Küste

Damit hat sich Apple abermals dazu entschlossen, bei einer (drohenden) Naturkatastrophe mit Spenden hilfsbereit zu sein. Zu hoffen bleibt natürlich, dass den Menschen vor Ort nichts passiert und die Schäden so gering wie möglich bleiben.

Quelle(n) :

Macrumors

Jetzt kostenlos die neuesten iPhone und Apple News direkt aufs Handy erhalten

Reader Interactions

Was meinst Du dazu?