Samsung erwartet Gewinnzuwachs dank iPhone 6s!

Das Apple iPhone 6s soll bei Samsung für gute Geschäftszahlen verantwortlich sein. Bei Samsung ist im Q3 2015 endlich ein Ende der Talfahrt in Sicht, Samsung erwartet ein Gewinnwachstum von über 80 Prozent im dritten Quartal. Für diese positiven Aussichten sind jedoch nicht die Verkaufszahlen von Smartphones und Handys inklusive Samsung Galaxy S6 edge, S6 edge+ und Note 5 verantwortlich – stattdessen soll vor allem Apple hier kräftig mitgeholfen haben. Apple bezieht bei Samsung unter anderem Apple A9 Prozessoren fürs neue iPhone in großen Stückzahlen.

Der Elektronikriese Samsung soll im Q3 vor allem im Bereich Display und Chipherstellung kräftig zugelegt haben. Vor allem der Bereich Computerchips und Prozessoren soll für einen Großteil des Umsatzwachstums verantwortlich sein. Der Smartphone Markt sei übersättigt, daher darf in Frage gestellt werden, ob die Verkaufszahlen von Samsung Smartphones überzeugen können. Während also das „Chip Business“ aktuell wohl das Standbein des koreanischen Unternehmens darstellt, soll der Verkauf von Displays – vor allem in den chinesischen Markt – ebenfalls sehr gut performed haben.

While the mobile-phone business isn’t likely to see a significant rebound as growth in global demand for smartphones cool amid saturated markets, Samsung’s earnings are being powered by strong growth in its chip business due to tight supply and firm pricing, analysts say. Samsung’s chip unit likely accounted for about half of the company’s profit in the third quarter, analysts said, while strong sales of displays to Chinese smartphone makers also contributed to its bottom line.

Da sich die positive Umsatzerwartung von Samsung hauptsächlich auf Displays und Chips stützt, darf also fest davon ausgegangen werden, dass Samsung sein größtes Geschäft damit macht, anderen Smartphone-Herstellern beim Bau ihrer Handys und Smartphones „zu helfen“. Auch Apple bezieht A9 CPUs nicht nur von TSMC sondern auch zu einem großen Anteil von Samsung.

Mit dem Verkaufsrekord von 13 Millionen iPhone 6s und 6s Plus am ersten Verkaufswochenende dürfte also Apple eine nicht unerhebliche Rolle bei der „Umsatzsteigerung“ und „Gewinnzuwachs“ bei Samsung in Q3 2015 gespielt haben. (via WSJ & 9to5 )

Reader Interactions

Was meinst Du dazu