Hier alle Informationen zu StreamOn Social & ChatHier informieren

Telekom StreamOn Social&Chat : Unlimitiert WhatsApp, Instagram, Facebook, Twitch & Tinder nutzen

Telekom StreamOn Social&Chat : Unlimitiert WhatsApp, Instagram, Facebook, Twitch & Tinder nutzen 1

Endlos Facebook, WhatsApp, Instagram, Twitch, Telegram, Youtube, Tinder, Twitter, Messenger oder Snapchat nutzen? Mit der neuen Telekom StreamOn Social&Chat Option könnt ihr eure sozialen Kanäle bis zum Abwinken nutzen. Ob ihr nun Hardcore Tinder Swiper seid, permanent WhatsApp Nachrichten oder Instagram Fotos versendet und empfangt: mit der Telekom StreamOn Social&Chat wird all dies nicht auf Euer Datenvolumen angerechnet. Falls ihr Euch jetzt dafür anmeldet könnt ihr die Option bis zum 05.09.2019 kostenlos nutzen.

Telekom Stream On für WhatsApp, Twitch, Tinder, Instagram & Co.

Neben der aktuellen Neukunden-Aktion der Telekom, die nur noch heute gültig ist („iPhones zum Super Preis„) können Bestandskunden den neuen Telekom StreamOn Social & Chat Option kostenfrei als Tarifoption aufbuchen und ebenso einfach tagesgenau wieder kündigen. Bis zum 5.9. ist die Option kostenfrei nutzbar, danach werden 4,95 Euro pro Monat fällig.

Telekom StreamOn Social&Chat : Unlimitiert WhatsApp, Instagram, Facebook, Twitch & Tinder nutzen 2

Unbedingt beachten solltet ihr jedoch, dass die StreamOn Optionen (also Stream On Social & Chat, Stream On Music und StreamOn Videos) nur innerhalb Deutschlands nutzbar sind. Wer also im Sommerurlaub ins EU-Ausland fährt, kann das „unendliche Datenvolumen“ für die sozialen Netzwerke leider nicht nutzen. Sprich: im EU-Ausland wird trotz Buchung von StreamOn Social & Chat die Nutzung von WhatsApp, Twitter, Facebook, Messenger, Twitch, Tinder & Co. voll und ganz auf Euer Datenvolumen angerechnet. Alle Informationen hierzu findet ihr direkt auf der Telekom StreamOn Informationsseite:

  • StreamOn Social & Chat ermöglicht im Inland die Nutzung von sozialen Medien und Messenger-Diensten über teilnehmende Partner ohne Anrechnung auf das Inklusiv-Volumen des Basistarifs.
  • Angerechnet werden jedoch Daten von Videostreams, das Laden von Covern, Werbung, Spiele und sonstige Inhalte, die nicht zum reinen Streaming dieser Dienste gehören.
  • Sofern das Inklusiv-Volumen des Basistarifs durch anderweitige Datennutzung verbraucht und die Bandbreite auf max. 64 KBit/s im Download und 16 KBit/s im Upload beschränkt wurde, gilt die Bandbreitenbeschränkung auch für StreamOn Music.
  • Die Option beinhaltet keine Mindestvertragslaufzeit und ist täglich kündbar.

Die Sache mit der Netzneutralität bleibt natürlich wieder auf der Strecke – besser wäre endlich bezahlbare, unlimitierte Flatrates. Allerdings ist davon auszugehen, dass nicht zuletzt aufgrund der 5G Auktion günstiges, unlimitertes, mobiles Internet UND gutes Netz in Deutschland in den nächsten Jahrzehnten eher nicht zusammenpassen.

Zurück zur Apple News Übersicht

Reader Interactions

Was Denkst Du?