Termin durch Apple geleakt? iOS 13.2 Update am 30. Oktober erwartet

Apple stellt neues MacBook Pro mit neuer Tastatur vor Hier informieren
Termin durch Apple geleakt? iOS 13.2 Update am 30. Oktober erwartet 1

Release des iOS 13.2 Firmware Updates soll am 30. Oktober erfolgen. iOS 13.2 beta 4 Update für Entwickler vermutlich noch heute.

Apple werkelt mit Hochdruck an iOS 13.2, dessen Haupt-Feature Deep Fusion vor allem frischgebackene iPhone 11 und iPhone 11 Pro Besitzer freuen dürfte. Aber nicht nur für iPhone 11 Nutzer bietet iOS 13.2 zahlreiche Neuerungen: neben neuen Emojis und Verbesserungen rund um HomeKit wird Siri mit iOS 13.2 auch mit einer neuen Funktion ausgestattet, die erhaltene Nachrichten vorlesen kann: „Nachrichten mit Siri ankündigen“ nennt sich das neue Feature, das allerdings ausschließlich ab den aktuellen AirPods 2 funktioniert.

Jetzt mitmachen und diskutieren: unsere neuen kostenlosen Telegram Channels

Warum nun der Termin für die finale Freigabe von iOS 13.2 auf den 30. Oktober fallen soll liegt an diesen neuen Beats Solo Pro Wireless Kopfhörern, die ab diesem Datum erhältlich sein werden. In der Beschreibung zu den neuen Beats Solo Pro Wireless liest sich folgender Absatz über die automatische Verbindung der Kopfhörer mit Apple Watch, iPad und Mac:

Bluetooth Class 1 Technologie sorgt für eine größere Reichweite der kabellosen Kopfhörer mit weniger Unterbrechungen. So bleibst du in Verbindung, egal, wo dein Tag dich hinbringt. Ein Beschleunigungs­messer mit Sprach­erkennung und zwei Beamforming Mikrofone erkennen deine Stimme und filtern externe Geräusche für eine hervorragende Anrufqualität. Mit der nahtlos integrierten On-Ear Steuerung kannst du Anrufe annehmen, zum nächsten Song springen und die Lautstärke direkt an der Ohrmuschel regeln. Und sie sind sofort einsatzbereit. Klappe die Kopfhörer einfach auf – sie verbinden sich automatisch mit deiner Apple Watch, deinem iPad oder deinem Mac.*

* Erfordert einen iCloud Account und macOS 10.14.6, iOS 13.2, watchOS 6.0 oder neuere Versionen.

Aber auch sonst hat Apple noch mit einigen Baustellen unter iOS 13.2 zu kämpfen – so scheint auch bei der aktuell verfügbaren Beta-Version iOS 13.2 beta 3 noch nicht das Problem mit dem neuen Ultrabreitband Chip im iPhone 11, iPhone 11 Pro und Pro Max geklärt, der zu massiven Problemen bis hin zum Umtausch des Gerätes führen kann.

Zurück zur Apple News Übersicht

Reader Interactions

Was Denkst Du?

Neue iPhone 11 Pro Angebote Mehr Infos