Video: erstes iPhone 11 Pro in freier Wildbahn gesichtet

Video: erstes iPhone 11 Pro in freier Wildbahn gesichtet 1

Mutig oder saublöd? Neues iPhone 11 Pro in freier Wildbahn gesichtet. Das Presseembargo ist noch nicht aufgehoben, bislang dürfen nur „Hands-On Videos“ aus der Keynote gezeigt werden, echte iPhone 11 (Pro) Reviews in Bild-, Video- oder Textform sind noch nicht zugelassen. Hier zeigt sich nun ganz offensichtlich ein iPhone 11 Pro im Video in einem Restaurant oder Bar, das bisher eigentlich noch nicht zugänglich sein dürfte.

Der Nutzer dieses iPhone 11 Pro geht hier ein gewaltiges Risiko ein: falls er selbst bei Apple arbeitet oder Angestellter eines Telekommunikationsanbieters ist – in beiden Fällen ist seine Arbeitsstelle durch den Leak in Gefahr. Falls es sich hier um einen Youtuber oder sonstigen Pressevertreter handelt, die mit diesem Video die Abmachung mit Apple brechen, das Review nicht vor einem bestimmten Zeitpunkt zu veröffentlichen, ist hier von einem vorzeitigen Ende der Kooperation mit Cupertino auszugehen.

Kurzum: wir sehen hier also ein iPhone 11 Pro in Aktion – der Mehrwert dieses Videos für den Kunden ist dennoch eher zu vernachlässigen und wird eine Kaufentscheidung kaum beeinflussen. Interessant ist aber, dass es dieses Video eigentlich nicht geben dürfte und es wäre spannend, wie die Konsequenzen hier aussehen werden.

Was meint ihr dazu?

Reader Interactions

Was meinst Du dazu

Neue iPhone 11 Pro Angebote Mehr Infos