In den vergangenen Wochen hat es einige Gerüchte darüber gegeben, dass Apple ein iPad Air 3 auf den Markt bringen würde, um mit diesem den Tablet-Markt wieder um ein Modell zu bereichern. Nach neuen Informationen wird es aber doch kein iPad Air 3 geben. iPad Pro mit 9,7 Zoll Display geplant Vielmehr soll man sich bei Apple dazu entschlossen haben, ein neues iPad Pro auf den Markt zu bringen, das ...
JETZT WEITERLESEN

Aktuell gibt es ja keinem Tag, an dem nicht neue Meldungen rund um den Apple vs. FBI Präzedenzfall ans Licht kommen. Mal meldet sich der iKonzern mit neuen Verschlüsselungs-Konzepten, dann wieder das FBI mit emotionalen Blog-Posts. Und das, obwohl wir uns ja eigentlich drei Wochen vor einem neuen Apple-Event befinden, auf dem das neue iPhone 5se vorgestellt wird. Vier Wochen vor einer ...
JETZT WEITERLESEN

Was macht man in einer total verfahrenen Situation, in der sich zwei absolut gegenteilig Meinungen gegenüberstehen und im Clinch liegen? Richtig, man gießt nochmal ordentlich Öl ins Feuer. So ähnlich könnte man die neue Aussage des iKonzerns verstehen, der in Zukunft sein iOS noch besser verschlüsseln will. Ohne Passcode des Nutzers auch kein Zugang für den iKonzern Einen Bericht der NY Times ...
JETZT WEITERLESEN

Die Blogger von chip.de haben die Verkaufszahlen des Fitnessarmband FitBit in die Finger bekommen und prophezeien anhand dieser, dass die Apple Watch ein Flop ist. So betiteln diese auch den zugehörigen Artikel. Mit nur knapp 11,6 Millionen verkaufter Devices würde es sich bei dem iKonzern Wearable derer Meinung nach um einen echten Verkaufs-Flop in der Apple-History handeln. Apple sitzt nicht ...
JETZT WEITERLESEN

Netflix hat seiner iOS-App ein Update spendiert. In der neuen Version 8.0 wurde ein Auto-Play Support fürs iPhone, 3D Touch Features und eine iPad Pro Optimierung integriert. Netflix bezeichnet das neue Feature als „Post Play Experience“. Hinter dem Begriff versteckt sich eigentlich die Anzeige nach einem Film oder einer Serie, in der Euch Netflix ähnliche Filme vorschlägt oder für Binge-Fans ...
JETZT WEITERLESEN

Auch die App Store Verantwortlichen des Twitter-Kanals waren in den vergangenen Tagen nicht ganz untätig und haben uns mit wichtigen News rund um das App-Universum versorgt. Im folgenden Round-Up stell ich Euch die wichtigsten Twitter-News des App Stores vor. Good News Everyone! Den Anfang macht eine wirklich gute Neuigkeit. Dass die Futurama-Verantwortlichen an einem neuen iOS-Game werkeln, ...
JETZT WEITERLESEN

Bei all den Meldungen rund um den Apple vs. FBI Präzedenzfall ist es richtig erfrischend, dass sich die Kollegen von CNET mal mit einem der spekulierten iPhone 7 Plus Features befasst haben. Um genau zu sein, sind die Blogger des Magazins der Frage auf die Spur gegangen, welche Vorteile eine Dual-Kamera-Technik so liefern könnte. iPhone 7 Plus mit Dual-Kamera? Die Experten von Corephotonic haben ...
JETZT WEITERLESEN

Einem Bericht des Wall Street Journals zufolge soll Apple dem FBI nicht nur das iPhone 5c des San Bernardino-Schützen knacken, sondern gleich noch zwölf weitere iDevices „überführter“ Verbrecher. Dabei soll es sich aber nicht wie in dem San Bernardino-Case um Terroristen handeln, sondern um „klassische“ Straftäter. Kein iPhone von Terroristen In erster Line soll es sich um Straftaten in der ...
JETZT WEITERLESEN

Letzter Apple vs. FBI Teil von mir für heute: Tim Cook hat sich mit einem kurzen Memo auch an seine Belegschaft gewendet, um diesen den gesamten Vorfall nochmal zu erklären. In diesem bedankt sich der Firmenchef bei seinen Mitarbeitern und für das öffentliche Feedback seiner Kunden. Er betont, dass Apple keine Sympathien mit Terroristen empfinde, aber die Privatsphäre und Sicherheit von Millionen ...
JETZT WEITERLESEN

Nachdem sich die bekannten Größen des Silicon Valley zu dem Apple vs. FBI Case geäußert und dem iKonzern Rückendeckung gegeben haben, erhält Apple jetzt auch Unterstützung seitens einiger Angehöriger der Opfer des San Bernardino Anschlags. So meldet sich eine Mutter, deren Sohn bei der Attacke getötet wurde, und erklärt, dass „Privatsphäre der Aspekt sei“, der die USA vom Kommunismus unterscheide. ...
JETZT WEITERLESEN

Neue Woche, altes Thema. Popcorn rausgeholt, Lehnen zurückgestellt: Der Streit zwischen Apple und dem FBI geht in eine neue Runde und wir sind hautnah dabei….Nachdem Apple dem FBI vorgeworfen hatte, dass dieses durch ihr eigenmächtiges Zurücksetzen des iCloud-Passwortes eine einfache „Auslese-Methode“ des iPhones zerstört haben, meldet sich nun das FBI mit einem kurzen Statement zu ...
JETZT WEITERLESEN

Die HSBC Bank hat in einem Interview mit der BBC angekündigt, dass sie in Zukunft Zugang zu ihrem Online-Angebot auch über eine Kombination aus Touch-ID und Stimmerkennung realisiern werde. Statt Passwortabfrage und dem klassischen Fragen-Beantworten bei der Passwort-Wiederherstellung werden die britischen Kunden als erste in den Genuss eines komplett biometrischen Zugangs über Stimme und ...
JETZT WEITERLESEN

In den USA sorgt eine weitere „Find my iPhone“ Story für Aufsehen. Mithilfe des Tracking-Features konnte eine besorgte Mutter ihre entführte 18-jährige Tochter „lokalisieren“ und so der Polizei den entscheidenden Hinweis über deren Aufenthaltsort übermitteln. CNBC berichtet, dass die Mutter die Pennsylvania Police darüber informierte, dass ihre Tochter von ihrem Ex-Freund entführt worden sei. Sie ...
JETZT WEITERLESEN

Um auch weiterhin die iPhone-Verkäufe in den Stores voranzutreiben, wird Apple in seinen Apple Stores eine Art Bonusprogramm für seine Mitarbeiter einführen. Die Mitarbeiter, die im Aktionszeitraum zwischen dem 21.02.2016 und dem 26.03.2016 die meisten iPhones verkaufen, dürfen sich über nette Sachpreise und eine Party in Cupertino freuen. Apple feiert „unglaublichen Erfolg des iPhone“ Apple ...
JETZT WEITERLESEN

Da sich die Anwohner in Sunnyvale über ungewöhnliche Geräusche in der Nacht beschwert und so die Gerüchte rund um Tests des angekündigten Apple Cars die Runde gemacht hatten, hat sich ein US-Nachrichtensender direkt auf den Weg gemacht, „Licht ins Dunkle“ zu bringen. Niemand weiß etwas Genaues Die Reporter haben sowohl bei der Stadtverwaltung nachgefragt, wie auch direkt an den Toren der ...
JETZT WEITERLESEN

Kein Tag vergeht, an dem nicht neue Details des Apple vs. FBI Streites auftauchen. Wie sich nun herausstellte, wurde das iCloud-Passwort des iPhones des San Bernardino-Schützen nach dem Anschlag geändert. Und das habe dazu geführt, so Apple, dass sich das FBI eine der einfachsten Möglichkeiten, an die Daten zu kommen, ganz eigenständig verbaut hätte. Lösung: Bekanntes Wi-Fi-Netzwerk & ...
JETZT WEITERLESEN