Apple-Aktie: Kaufen oder nicht?

Apple Retail Store in Tokyo (Google Maps)
Spannend?
Weitersagen:
WhatsApp Twitter Facebook

Über die Apple-Aktie haben wir heute schon berichtet, und zwar dergestalt, dass diese nicht mehr dafür sorgen konnte, dass Apple die weltweite Nummer 1 der Börse ist. Ob sich ein Kauf des Apple-Wertpapiers dennoch lohnt, kann eine interessante Frage sein.

Apple-Aktie: Eine interessante Einschätzung

Eine Antwort darauf geben könnte ein Beitrag von The Motley Fool, den Ihr unten verlinkt vorfinden könnt. In diesem wird unter anderem aufgezeigt, welche Aspekte durchaus für Apple sprechen, aber auch, an welchen Stellen ein besonderes Risiko zu finden sein könnte.

Wer sich für Aktien interessiert, der weiß natürlich, dass diese immer mit einem Risiko verbunden sind. Dementsprechend muss jeder für sich entscheiden, welche Aktien er kauft und welches Risiko er eingehen möchte. Zumindest die Einschätzung von The Motley Fool kann aber eine Hilfe bei der Entscheidung darstellen.

Microsoft die neue Nummer 1 der Welt

Positiv für Apple wird etwa herausgestellt, dass Apple über üppige finanzielle Möglichkeiten verfügt. Darüber hinaus hat Apple den Vorteil, dass es in den meisten Märkten nicht viele Marktanteile benötigt, um dennoch die größten finanziellen Gewinne zu erreichen.

Allerdings ist auch zu beachten, dass Apples Aktienkurs stark vom Erfolg des iPhones abhängig ist. Dieses ist aktuell nicht so erfolgreich wie zuvor, was den Aktienkurs sinken lassen könnte. Die komplette Einschätzung findet Ihr unten verlinkt, mitsamt aller Pro- und Contra-Argumente.

Quelle(n) :

The Motley Fool

Jetzt kostenlos die neuesten iPhone und Apple News direkt aufs Handy erhalten

Reader Interactions

Was meinst Du dazu?