Apple iPad Pro 2018: A11X-Bionic-Chip mit acht Kernen geplant

Apple iPad Pro 2018: A11X-Bionic-Chip mit acht Kernen geplant 1
Credit: Benjamin Geskin

Auch im Jahr 2018 soll es neue Modelle des Apple iPad Pro geben, die natürlich mit einigen Neuerungen aufwarten sollen. Unter anderem heißt es nun, dass die neuen Modelle des iPad Pro mit einer A11X-Bionic-CPU auf den Markt kommen sollen – als Upgrade zur bereits bekannten A11-Bionic-CPU aus dem iPhone X.

Apple iPad Pro 2018: A11X-Bionic-Chips als Teil der Ausstattung

Bei der A11X-CPU soll Apple auf ein 7-nm-Verfahren setzen, bei der A11-CPU wird noch auf 10 nm gesetzt. Weiterhin heißt es, dass die A11X-Variante mit acht Kernen aufwarten soll, die sich in drei Monsoon-Kerne und fünf Mistral-Kerne aufteilen sollen.

Bei den Monsoon-Kernen handelt es sich um leistungsstarke Kerne für rechenintensive Aufgaben, während die Mistral-Kerne besonders energieeffizient sind. Weiterhin soll auch ein M11-Coprozessor Teil der Ausstattung der A11X-CPU sein.

Face ID als weiteres Feature für neue iPad Pro eingeplant

Bereits zuvor wurde spekuliert, dass das iPad Pro 2018 mit Face ID als Neuerung aufwarten wird. Darüber hinaus soll der Homebutton wie schon beim iPhone X entfallen. Vermutlich wird Apple im kommenden Jahr neue Modelle des iPad Pro mit 10,5 und 12,9 Zoll großem Display veröffentlichen.

Quelle(n) :

Macrumors

Reader Interactions

Was meinst Du dazu

iPhone 11 vorbestellen Mehr Infos