Apple iPhone 2019: USB-C, kleinerer Notch & Touch ID im Display

iPhone 8 Render-Bilder mit iOS 11 (Quelle iDropNews)

Die aktuellen iPhones sind nicht so erfolgreich wie gedacht, zumindest ließ sich dies immer wieder in Berichten erkennen. Dennoch wird es natürlich ein Apple iPhone 2019 geben, das aller Voraussicht nach wieder aus drei Modellen bestehen wird.

Apple iPhone 2019: USB-C und kleinerer Notch

Wie Analyst Jean Baptiste Su von Atherton Research mitgeteilt hat, soll es mindestens ein Modell mit drei Neuerungen geben. Gegenüber Forbes hat Su das Modell als Nachfolger des Apple iPhone X bezeichnet, wobei die Änderungen auch bei den Nachfolgern des iPhone XS Max und iPhone XS genutzt werden dürften.

Die Rede ist davon, dass zumindest eines der 2019er-iPhones mit einem USB-C-Anschluss sowie einem kleineren Notch aufwarten wird. Darüber hinaus soll auch Touch ID zurückkehren, aber nicht wie bisher im Homebutton, sondern im Display integriert.

Touch ID als Neuerung im Display eingeplant

Gerade Touch ID im Display dürfte viele Nutzer freuen, die sich mit Face ID bisher nicht angefreundet haben. Aus diesem Grund wäre es überraschend, würde Apple die Funktion nur beim günstigsten neuen Modell anbieten. Da die 2019er-Modelle aber noch weit entfernt sind, gibt es noch genug Zeit und Raum für Gerüchte.

Quelle(n) :

Macrumors

Reader Interactions

Was meinst Du dazu