Apple iPhone 8: Preis für 64-GB-Modell soll bei 999 US-Dollar liegen

Wie wir mittlerweile wissen, soll das Apple iPhone 8 am 12. September vorgestellt werden, ab dem 22. September 2017 käuflich erhältlich sein. Was noch offen ist, sind die Preise, die Apple für das iPhone 8 verlangen wird – insgesamt drei Varianten soll es geben.

Apple iPhone 8 soll bei 999 US-Dollar starten

Unterscheiden werden sich diese Modelle aller Voraussicht nach nur in puncto internem Speicher. Das Einstiegsmodell soll über 64 GB internen Speicher verfügen, darüber hinaus sollen noch Modelle mit 256 und 512 GB internem Speicher verfügbar sein.

Nach neuen Informationen wird Apple für das iPhone 8 mit 64 GB Speicher ohne Vertrag 999 US-Dollar verlangen. Diese Information geht auf Brian X Chen zurück, der das Detail in seiner Kolumne für die New York Times mitgeteilt hat.

Modelle mit 256 und 512 GB sollen mehr kosten

Angesichts der generellen Preisgestaltung Apples in den USA und Deutschland ist damit zu rechnen, dass das iPhone 8 hierzulande also über 1.000 Euro ohne Vertrag kosten wird – in der günstigsten Variante. Die Modelle mit 256 GB und 512 GB internem Speicher dürften dann noch einmal jeweils 100 Euro teurer sein.

Quelle(n) :

Macrumors

Zurück zur Apple News Übersicht

Leser-Interaktionen

Was Denkst Du?