Apple Maps: Öffentliche Verkehrsmitteln in Finnland, Norwegen, Dänemark & Schweden

Spannend?
Weitersagen:
WhatsApp Twitter Facebook

Im Vergleich zu Google Maps hat Apple Maps in der Vergangenheit definitiv aufgeschlossen, für manche eventuell sogar schon die Status als Nummer 1 inne. Natürlich baut Apple das Projekt weiter aus, immerhin spielt der Kartendienst als Service auch künftig vermutlich eine große Rolle.

Apple Maps in Norwegen & Co. erweitert

In Norwegen, Finnland, Dänemark und Schweden hat Apple nun seine Maps-App erweitert, und zwar können Nutzer in den genannten Ländern nun auch öffentliche Verkehrsmittel einsehen. Genauer gesagt sind Züge, Straßenbahnen und Busse als Optionen eingefügt worden.

Allerdings handelt es sich hierbei nur um eine Erweiterung in großen Städten, wie Apple dies auch schon in anderen Ländern praktiziert hat. Die jeweiligen Hauptstädte Oslo, Helsinki, Kopenhagen und Stockholm sind aber allesamt inkludiert.

Quelle(n) :

Macrumors

Jetzt kostenlos die neuesten iPhone und Apple News direkt aufs Handy erhalten

Reader Interactions

Was meinst Du dazu?