Apple Music & Co.: Services wachsen in Q3 2018

Apple Music News: Werbeoffensive und Compton-Stream
Spannend?
Weitersagen:
WhatsApp Twitter Facebook

Gestern Abend hat Apple die Quartalszahlen für Q3 2018 präsentiert, und das mit Erfolg: hierbei handelt es sich um das erfolgreichste Juni-Quartal in der Geschichte Apples. Auch die Services rund um Apple Music, Apple iCloud & Co. waren hierbei erfolgreich.

Apple Music & Co. mit üppigem Wachstum

So hat der Bereich der Services in Q3 2018 rund 9,55 Milliarden US-Dollar Umsatz einspielen können. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahresquartal ein stattliches Plus von 31 Prozent – in Q3 2017 lag der Umsatz mit Services bei 7,27 Milliarden US-Dollar.

Damit hat Apple innerhalb eines Jahres über zwei Milliarden US-Dollar an Umsatz gewinnen können, was noch einmal den Erfolg der Services unterstreicht. Zu den Services zählt Apple neben Music und iCloud auch iTunes, die App Stores sowie Apple Pay.

Services als wichtiger Aspekt für Apples Zukunft

Angesichts der zu erwartenden Erweiterungen von Apple Pay sowie Original Content als weitere Stütze, ist mit zusätzlichem Wachstum zu rechnen. Damit würde Apple auch in die Kerbe vieler Experten schlagen, die Services als nächste große Sache für Apple sehen.

Quelle(n) :

Macrumors

Jetzt kostenlos die neuesten iPhone und Apple News direkt aufs Handy erhalten

Reader Interactions

Was meinst Du dazu?