Apple TV: Hardware-Bindung als Problem für Original Content

Quo vadis, Apple TV?

Bis vor kurzem hieß es, dass Apple in diesem Jahr eine Milliarde US-Dollar in Original Content investieren möchte. Mittlerweile gibt es aber Berichte darüber, dass Apple diese Ausgaben noch einmal deutlich übertreffen könnte, was Apple TV einen Boost verleihen soll.

Apple TV: Hardware als mögliches Problem

Allerdings gibt es laut Experten ein Problem, das Apple in Bezug auf Wachstum im TV-Streaming-Bereich im Weg stehen könnte. Und zwar die Bindung Apples an die eigene Hardware, denn es gilt als möglich, dass Apple seinen Original Content exklusiv über seine Apple-TV-Plattform ausstrahlen möchte.

Für Apple ist der Gedanke dahinter natürlich sinnvoll: interessierte Kunden sollen nicht nur ein Abo bei Apple abschließen, sondern auch die Apple-TV-Hardware kaufen. Allerdings könnte diese Bindung von Hardware und Content auch viele Kunden abschrecken.

Apple will massiv in Original Content investieren

Zumal andere Streaming-Dienste wie Netflix, Hulu oder Amazon Instant Video unabhängig von der Hardware angeboten werden. Somit wäre es für Apple wohl die beste Variante, den eigenen Original Content nicht von Apple TV abhängig zu machen. Ob Apple dies genauso sehen wird, bleibt aber offen.

Quelle(n) :

Techhive

Reader Interactions

Was meinst Du dazu