BREAKING: Jony Ive verlässt Apple

BREAKING: Jony Ive verlässt Apple 1

Breaking News am Donnerstag Abend: Jony Ive verlässt Apple. Sir Jony Ive, jahrelanger Chief Design Officer bei Apple, hat seinen Rücktritt von dieser Position nun bekannt gegeben. Doch ganz von Apple verabschiedet sich der gebürtige Brite nicht: mit seiner neuen Firma LoveFrom will er weiter mit Apple zusammenarbeiten, allerdings auch deutlich mehr private Projekte verfolgen.

Gegenüber der Financial Times erklärt Jony Ive, dass er nun zwar kein Angestellter bei Apple mehr sein wird, dennoch aber sehr tief in Designentscheidungen bei Apple involviert sein wird.

In den fast 30 Jahren als Apple Designer zeichnet Jony Ive verantwortlich für zahlreiche Projekte, unter die nicht nur das iPhone Design, der iPod, der iMac, die MacBook Produktlinie, das iPad und auch der Apple Park gehören.

In Zukunft werden Evans Hankey, Vice President of Industrial Design, Alan Dye, Vice President of Human Interface Design sowie Jeff Williams, Chief Operating Officer das Design-Team bei Apple anführen. Jony Ive will weiterhin eine wichtige Rolle bei Apple spielen, ist sich aber sicher, dass das Team unter Hankey, Dye und Williams in guten Händen ist:

After nearly 30 years and countless projects, I am most proud of the lasting work we have done to create a design team, process and culture at Apple that is without peer. Today it is stronger, more vibrant and more talented than at any point in Apple’s history. The team will certainly thrive under the excellent leadership of Evans, Alan and Jeff, who have been among my closest collaborators. I have the utmost confidence in my designer colleagues at Apple, who remain my closest friends, and I look forward to working with them for many years to come. (Apple)

Von außen betrachtet hatte man in der Vergangenheit durchaus das Gefühl, dass Ive sich immer mehr aus dem Tagesgeschäft zurückzieht – somit dürfte die Auswirkung des heutigen Rücktritts in naher Zukunft eher marginal zu sehen sein.

Reader Interactions

Was meinst Du dazu

iPhone 11 vorbestellen Mehr Infos