AirPower doch nicht tot? Apple registriert Markenname für Ladegerät

Apple stellt neues MacBook Pro mit neuer Tastatur vor Hier informieren
AirPower
AirPower

AirPower, die kabellose Apple Qi Wireless Charging Ladematte, wurde im März abgekündigt, jetzt wurde der Markenname „Airpower“ beim isländischen Patentamt angemeldet. Die Markeneintragung wurde am 2.5.2019 registriert und am 30.6.2019 auf Apple Inc. eingetragen.

Arbeitet Apple also weiter an der Airpower Ladestation, die mehrere Apple Produkte gleichzeitig aufladen kann? Im März wurde die Entwicklung offiziell mit den Worten eingestampft, dass das Produkt leider nicht die Qualitätsstandards von Apple erreicht hat. Inoffiziell sei das größte Problem die Abwärme gewesen – die Airpower Matte sei durch die Vielzahl an Spulen für das induktive Laden an einem beliebigen Platz einfach zu heiß geworden. Das erneute Auftauchen des Markennamens Airpower in einer Patent Datenbank lässt manche bereits von der Wiederaufnahme der Arbeit und Forschung an dem Qi Wireless Charger träumen. Der Markeneintrag zielt ganz klar auf die Ladematte:

Charging devices for digital electronic devices used as a telephone, handheld computer, media player, personal digital assistant, and camera, and used to access the Internet, electronic mail, and digital audio, video, and data.

AirPower doch nicht tot? Apple registriert Markenname für Ladegerät 1

Das Alleinstellungsmerkmal von Airpower gegenüber von klassischen Qi-Chargern wäre ganz klar das Aufladen mehrerer Geräte auf dem Ladepad sowie eine freie Positionierung auf der Matte. Schwierig dürfte jedoch die Preisfindung sein: ein normaler Qi-Charger, der auch mit dem iPhone funktioniert, kostet beispielsweise von Anker rund 20 Euro und dass Airpower unter 100 Euro erhältlich sein wird (oder gewesen wäre) kann man sich schnell aus dem Kopf schlagen.

Es bleibt spannend: warum hat Apple die Marke Airpower in Island eintragen lassen? Plant Apple tatsächlich eine weitere kabellose Qi-Charging Lösung?

Zurück zur Apple News Übersicht

Reader Interactions

Was Denkst Du?

Neue iPhone 11 Pro Angebote Mehr Infos